NIERO@net e.K. – Corporate Blog

Wir sichern Ihre digitalen Unternehmenswerte!

Installation is a feature. Consultants should be paid to deliver higher values to their clients!

(Begriffsbestimmung: Consultants)

Wie Sie wissen, verkaufen wir seit dem 01. Februar 2014 keine IT-Betreuung im hergebrachten Sinne mehr und konzentrieren uns stattdessen, als Service Provider, mit Managed Services und Cloud Solutions, auf die Bereitstellung innovativer Lösungen, die wir selber betreiben.

Wir erweitern gleichzeitig unser Angebot um Management Consulting, Mobile-Lösungen und Geschäftsprozess-Lösungen.

Es war uns ein Vergnügen mit Ihnen in den letzten Jahren zusammen zu arbeiten, weshalb wir uns entschieden haben, Ihre Treue zu belohnen, indem wir Ihr Unternehmen bis 2017 zu Sonderkonditionen in unseren Pro-Plan übernommen haben.

Für neue Klientinnen und Klienten gelten unsere Servicepläne ab sofort.

Ab 2017 werden wir generell nur noch nach unserem neuen, innovativen Geschäftsmodell arbeiten.

Vision – Mission – Value

– Unser Geschäftsmodell ist vom "Enterprise Service Delivery Model" abgeleitet und entspricht somit den Marktanforderungen der modernen Unternehmens-IT.

– Wir haben unsere Zielgruppe und unseren Ideal-Klienten genau definiert.

– Wir haben ein definiertes Unternehmensbild.

– Wir haben uns dem Ethik- und Verhaltenskodex der MSPAlliance verpflichtet.

– Wir sind den Standards der IT-Branche verpflichtet.

– Wir investieren in Expertenwissen, in Unternehmenskompetenzen, in unser Experten-Netzwerk und in die Werkzeuge investiert, die für einen erfolgreichen Service Provider nötig sind. Wir geben diese Kosten an diejenigen weiter, die hiervon profitieren. Hierzu gehören demnach u. A. auch unsere Trainings- und Fortbildungsmaßnahmen.

– Wissen ist unser Kapital. Wissen hat seinen Preis. Wir stehen im Wettbewerb um Wissen und nicht um Dienstleistungen.

– Wir haben klar definierte und standardisierte Dienstangebote, Prozesse und Prozeduren zur Unterstützung Ihrer Geschäftsprozesse.

– Wir haben festgelegt, dass wir unsere Honorare auf der marktüblichen Basis von Enterprise Architects und Chief Technology Officers kalkulieren. Wir sagen, dass wir primär über Lösungen sprechen und dass niedrigere Preise nur durch die Buchung eines anderen Serviceplans möglich sind, der weniger Leistungen beinhaltet.

– Wir sagen, dass wir mit Klienten arbeiten und nicht mit Kunden.

– Unsere Vertragsunterlagen wurden durch einen Fachanwalt für Informationstechnologierecht der Kanzlei SKW Schwarz Rechtsanwälte überprüft und entsprechen aktuellem deutschem Recht.

– Das neue Geschäftsmodell des Service Provider ist die Investition in unsere unternehmerische Zukunft, in seinem sich rapide ändernden Marktumfeld.

– Managed Services sind keine Commodity-Dienstleistung, sondern eine Experten-Dienstleistung, weshalb uns klar ist, dass diese Dienste nicht für jedes Unternehmen geeignet sind.

Was sollten Sie in diesen drei Jahren tun?

– Verstehen Sie, was Managed Services sind.

– Evaluieren Sie, ob Sie Managed Services für Ihr Unternehmen benötigen.

– Wenn Sie Managed Services für Ihr Unternehmen benötigen, überlegen Sie, ob Sie einen anderen Plan benötigen.

– Sprechen Sie mit uns über Ihre geschäftlichen Anforderungen, sowie Ihre Unternehmensstrategie. Erstellen Sie (mit unserer Hilfe) ein IT-Budget, innerhalb einer IT-Strategie, die mit Ihrer Unternehmensstrategie synchronisiert ist.

– Überlegen Sie, ob NIERO@net e.K. für Ihr Unternehmen der geeignete Dienstanbieter ist.

– Lesen Sie die Dienstbeschreibungen und die Übersicht über die verschiedenen Pläne.

– Lesen Sie unsere Managed Services „Building Blocks“.

– Verstehen Sie, was einen IT-Professional ausmacht und weshalb dies für Ihr Unternehmen einen Unterschied ausmacht.

Continue reading

15. Juli 2015 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Installation is a feature. Consultants should be paid to deliver higher values to their clients!

Aus der Newsgroup: O365 Sharepoint vs Onedrive – 20,000/5,000 item limits

Die folgende Frage kam über die Newsgroup:

I’m having trouble understanding the difference between a shared folder in OneDrive for Business and a Sharepoint document library, and the file limits.

OneDrive for Business can have 20,000 items in it. These folders can be shared with other users. However the other users sync these folders as “Sharepoint” folders on their PCs, not OneDrive folders. So does the 5,000 Sharepoint limit apply here or the 20,000 OneDrive limit?

The limitation on number of items is solely a sync client limitation, not a Sharepoint Online/OneDrive for Business one per se, that is, I could have a document library in Sharepoint online with 35,000 items in it and other users could access those files via the portal, but not via the sync client. Is this right?

Das gehört unseres Erachtens zur Kategorie “Warum selbst etwas schreiben, wenn dies schon jemand Anders getan hat.” In diesem Falle hat der Kollege Hans Brender sehr gute Artikel zum Thema OneDrive / OneDrive for Business und somit auch Antworten auf die gestellte Frage:

Here are the relevant blog posts:

As the last one is German only, I translated the relevant part for you with Microsoft Translator:

[….] many companies want to connect 1:1 in the cloud to an existing file server structure.
And fail then further limitations of SharePoint online and even if these data to the cloud could be transmitted, these are not synchronized
20000
You can synchronize maximum 20000 OneDrive for business documents in a document library.
5000
maximum 5000 documents can be synchronized in a folder within a document library.
You exceed one or the other, no more data is synchronized. This should let always previously incorporated in their considerations, like one that has grown over the years file server structure on SharePoint online (and also on SharePoint Server 2013) can be migrated. [….]
"

Ansonsten sei hier noch einmal der Hinweis auf die Dienstbeschreibungen von Microsoft gegeben, die man sich (wiederholt) durchlesen sollte:


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

27. Mai 2015 Posted by | Microsoft Cloud | , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aus der Newsgroup: O365 Sharepoint vs Onedrive – 20,000/5,000 item limits

NIERO@net e.K. plant und betreibt Windows Server Umgebungen, Microsoft Netzwerk- und Active-Directory-Infrastrukturen bei kleinen und mittelständischen Unternehmen als vCTO mit Managed Services.

Vom Systemhaus zum Service Provider: Seit dem 01. Februar 2014 verkaufen wir keine IT-Betreuung im hergebrachten Sinne mehr und konzentrieren uns stattdessen auf die Bereitstellung innovativer Lösungen, die wir selber betreiben.

NIERO@net e.K. plant und betreibt Windows Server Umgebungen, Microsoft Netzwerk- und Active-Directory-Infrastrukturen bei kleinen und mittelständischen Unternehmen als vCTO mit Managed Services.

Auf vertraglicher Basis unterstützen wir ausgesuchte, anspruchsvolle kleine und mittelständische Unternehmen zwischen 10 und 75 Mitarbeitern in der Region Hamburg über den gesamten IT-Lebenszyklus (Plan, Deliver, Operate).

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und „Enterprise Architect„. Unser Geschäftsmodell ist vom „Enterprise Service Delivery Model“ abgeleitet.

Wir nehmen keine Arbeit von Unternehmen an, die uns nicht als logische Erweiterung ihrer Organisation ansehen und uns deshalb nicht erlauben, deren Infrastrukturen Richtlinien- und Prozedurbasierend zu verwalten und haben unseren Zielmarkt genau definiert.

NIERO@net e.K. hat als IT-Unternehmensberatung, die mit Klienten und nicht mit Kunden arbeitet, einen klaren Beratungs- und Aufklärungsauftrag.

Wir haben unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagert und bieten Unternehmen, die ihre Unternehmensprozesse mit den Möglichkeiten ihrer IT synchronisieren möchten, konkrete Business- und Transformationsberatung.

Als Managed Service Provider haben wir eine klare Mission und eine klare Vision entwickelt, weil wir glauben, dass Unternehmen, dass Unternehmen, die Managed Services einführen, bereit sein müssen, ihre Arbeits- und Denkkultur zu ändern.

Vertrauen und Integrität sind die Basis einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung zwischen dem Managed Service Provider (MSP) und seinen Klientinnen und Klienten in der SMB IT.

NIERO@net e.K. nimmt im Rahmen der Erfüllung der Vorgaben eine Vorreiterrolle ein, indem jedem Klienten eine Datenschutzvereinbarung nach § 11 BDSG (Auftragsdatenverarbeitung) angeboten wird.

Managed Services sind eine Experten-Dienstleistung, wenngleich hoch standardisiert und mit einem klar definierten Leistungsspektrum. Innerhalb dieses Leistungsspektrums können sich Unternehmen die Dienste auswählen, die ihren geschäftlichen Anforderungen und ihrem Budget entsprechen.

Damit wir Unternehmen effiziente Dienste anbieten können, ist es notwendig, dass unsere Klientinnen und Klienten bestimmte Voraussetzungen erfüllen und wir nach klar definierten Prozessen (SOP) arbeiten, die den Branchenstandards entsprechen. Dafür erhalten alle Unternehmen, die uns ihre IT anvertrauen ein finanziell abgesichertes Service Level Agreement (SLA), mit dem wir uns verpflichten, festgelegte Leistungen zu liefern. Unser Ziel lautet dynamische IT!

Als professionelles IT-Unternehmen für anspruchsvolle Märkte hallten wir uns an Branchenstandards und einen Branchenkodex, die die endgültige Regelung für Servicequalität und Serviceeffizienz bilden.

Technische und kaufmännische Risiken sind im Managed Service Vertrag zu thematisieren und möglichst so zu regeln, dass eine maximale Risikominimierung erfolgt. Unsere Vertragsunterlagen wurden durch einen Fachanwalt für Informationstechnologierecht der Kanzlei SKW Schwarz Rechtsanwälte überprüft und entsprechen aktuellem deutschem Recht.

Managed Service Provider bieten Ihren Klienten regelmäßige Berichte über den Status ihrer IT und NIERO@net e.K. ist einer der wenigen Managed Service Provider in Deutschland, die ihren Klientinnen und Klienten eine eigene Community anbietet.

Wenn wir gesagt haben, dass Managed Services keine Commodity-Dienstleistung sind, bedeutet dies auch, dass an unseren Diensten ein Preisschild mit einem festen Wert hängt.  Dieses Preisschild repräsentiert den Wert unserer Arbeit und somit den Mehrwert, den wir Ihnen mit unseren Leistungen bieten.

Unternehmen, die den Mehrwert erkennen, den eine Zusammenarbeit mit NIERO@net e.K. ihrem Unternehmen bietet, aber gleichzeitig Geld sparen möchten, sollten bereit sein, uns zu empfehlen und entsprechende Leads zu generieren.

Darüber hinaus bieten wir spezielle Konditionen für gemeinnützige Organisationen, Bildungseinrichtungen und Startups im Rahmen unserer unternehmerischen, sozialen Verantwortung (Corporate Social Responsibility).

Wir lernen von, orientieren uns an und messen uns mit den Führungspersönlichkeiten der Branche, die teilweise selbst jahrelang erfolgreiche Managed Service Provider im KMU-Umfeld geführt haben und nun ihre Erfahrung an die Branche weitergeben.

Ausgesuchte Klientinnen und Klienten bekommen die Möglichkeit in einem Advisory Board unser Verständnis für die Bedürfnisse des Marktes zu erhöhen, neue Angebote gezielt auf den Markt abzustimmen und zu evaluieren, unsere Marketingaktivitäten gezielter zu gestalten, sowie die Qualität und Verständigkeit unseres Dienstangebots zu verbessern. Diesem Personenkreis bieten wir ebenfalls angemessene Boni.

Ihr Benefit ist unser Wissen: Wir stehen im Wettbewerb um Wissen und nicht um die Tools, die wir nutzen, oder die Produkte, die wir verkaufen. In der künftigen Wissensgesellschaft sind die am höchsten bezahlten Menschen diejenigen, die mehr als der Durchschnitt wissen. Diese Personen wissen mehr über die kritischen Fakten, haben die besseren Ideen und mehr Informationen auf ihrem Fachgebiet. Dadurch können sie einen wertvolleren Beitrag in dieser wissensbasierten Gesellschaft leisten, sind geschätzter, respektierter und werden öfter gefördert.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

20. Mai 2015 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für NIERO@net e.K. plant und betreibt Windows Server Umgebungen, Microsoft Netzwerk- und Active-Directory-Infrastrukturen bei kleinen und mittelständischen Unternehmen als vCTO mit Managed Services.

Die Vorzüge von Managed Services und dynamischer IT für kleine und mittelständische Unternehmen

Wir hatten vor einiger Zeit ein semi-privates Gespräch im Kollegenkreis des Microsoft Partnerstammtisch Hamburg über Small Business Consulting im Allgemeinen und Managed Services für kleine und mittelständische Unternehmen im Besonderen.

Das Gespräch zeigte einige Missverständnisse und Fehlentwicklungen, sowohl auf Kundenseite, als auch auf Dienstanbieterseite.

Was ist die Ausgangssituation?

Hier eine Liste von Dingen, über die wir diskutiert haben.

  • Kunden verstehen die Komplexität der IT-Branche nicht vollständig.
  • Es sind zu viele “Möchtegerns” in der Branche unterwegs, weil die IT-Branche zu wenig reguliert ist.
  • Kunden sehen IT als Kostenfaktor und nicht als Wertschöpfungsfaktor.
  • Kunden fühlen sich und ihre Zeit durch den Dienstanbieter nicht genügend respektiert.
  • Kunden möchten Lösungen.
  • Kunden möchten sehen, was sie für ihr Geld bekommen.
  • Kunden möchten keine langen Vertragstexte lesen.
  • Es fehlt an der persönlichen Beziehung zwischen Kunden und Dienstanbieter.
  • Es fehlt an klaren Leistungsbeschreibungen, Service Level Agreements und Standard Operation Procedures.
  • Die Herstellerqualität sinkt, bei gleichzeitig steigenden Lizenzkosten.
  • Kunden versuchen verstärkt die Preise zu drücken, bei gleichzeitig stärkerer Abwälzung des Risikos auf den Dienstanbieter.
  • Kunden sind enttäuscht von kleinen IT-Dienstanbietern, wegen mangelnder Erreichbarkeit und wechseln zu größeren Anbietern.
  • Viele bieten Managed Services an, bzw. haben diese gebucht und wissen es nicht und andere meinen Managed Services anzubieten und können es nicht.

Alles in Allem zeigt diese Diskussion, dass es an Informationen und an Aufklärung fehlt, aber auch, dass IT-Anbieter zu wenig an einem Strang ziehen.

Mitglieder der MSPAlliance wollen genau das ändern und die Öffentlichkeit verstärkt über die Vorteile von Managed Services aufklären.

Managed Services lösen den Großteil der oben genannten Probleme auf elegante Art und Weise.

Erfolg oder Misserfolg hängen aber davon ab, ob Kunden und Anbieter an einem Strang ziehen.

Was tut NIERO@net e.K.?

Es sind zu viele “Möchtegerns” in der Branche unterwegs, weil die IT-Branche zu wenig reguliert ist.

Als Mitglied der MSPAlliance haben wir uns unseren Klienten gegenüber verpflichtet, einen effizienten, hochwertigen und den Branchenstandards entsprechenden, präventiven Service anzubieten.

Die Einhaltung von Branchenstandards und des ethischen Kodex machen Managed und Cloud Services für den Endkunden vergleichbar und messbar.

Wir empfehlen, dass Sie Spezialisten mit der Microsoft-Kompetenz Small Business engagieren, oder jemanden mit äquivalenter Qualifikation, mit den entsprechenden technischen Zertifizierungen, um das Potential Ihrer IT vollständig zu nutzen!

Das Vorhandensein von “Möchtegerns” ist auch eine Folge dessen, was ein US-Kollege einmal als “Anomalie der Simplizität” bezeichnete: Jeder kann etwas installieren. Moderne IT-Lösungen funktionieren meistenteils out-of-the-box ohne Probleme und verzeihen oft die meisten Fehler. Planungs- und Konfigurationsfehler bemerkt man größtenteils erst bei eingehender Untersuchung. Trends wie BYOD verstärken die Tatsache, dass IT zur Mode geworden ist und deshalb jeder, der einen PC bedienen kann, seine Dienste offeriert.

Unternehmerinnen und Unternehmer müssen den Unterschied zwischen Consumer-IT und Business-IT ebenso verstehen, wie den Unterschied zwischen einem IT-Pro und – sagen wir einmal – fortgeschrittenen Benutzern.

Für Business IT gilt: Deployment is a feature. Consultants should be paid for higher values.

Kunden sehen IT als Kostenfaktor und nicht als Wertschöpfungsfaktor.

Als Managed Service Provider sind wir ihre outsourced IT-Abteilung und Ihr outsourced Chief Technology Officer (CTO). Wir helfen Ihnen über den gesamten IT-Lebenszyklus (Plan, Deliver, Operate) Ihre Unternehmensstrategie mit einer sinnvollen IT-Strategie zu synchronisieren.

Es geht nicht darum, ein Programm zu installieren. Es geht darum Ihre Mitarbeiter produktiver zu machen.

Aus diesem Grund bietet Ihnen NIERO@net e.K. im Rahmen des Managed Services Vertrags, innerhalb des Pro- und Premium-Plan, kostenlose Technology Roadmap Meetings (Quarterly Business Review / QBR) an.

Wir wollen unsere Klientinnen und Klienten regelmäßig treffen, um über ihr Geschäft zu sprechen: Keine Technologie, keine Lizenzierung, keine Projekte; einfach ein Gespräch über ihr Geschäft und die Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen.

Das Ziel dieser einmal pro Quartal stattfindenden Gespräche ist es, das Budget,  die Vision und die Technologie-Strategie für die nächsten 3 bis 5 Jahren zu entwickeln.

Des Weiteren wird mit QBR-Meetings sichergestellt, dass Ihre IT-Strategie stets optimal an Ihrer Unternehmensstrategie ausgerichtet ist.

Wir sprechen über Ihr Unternehmen, Ihr Geschäft und darüber, wie NIERO@net e.K. Ihr Wachstum unterstützen kann.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und "Enterprise Architect", indem wir unser Angebot auf  Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services, rund um die Microsoft Lösungsplattform, ausdehnen.

Wie wichtig diese Punkte sind, zeigt Ihnen auch dieser Artikel.

Mehr über strategische IT finden Sie hier.

Es fehlt an klaren Leistungsbeschreibungen, Service Level Agreements und Standard Operation Procedures.

Gemäß des hohen Fachstandards der MSPAlliance bieten wir Klientinnen und Klienten klar formulierte Dienste an.

Alle neuen Klienten bekommen ein Willkomenskit, welches unsere Standard Operation Procedures, ein finanziell abgesichertes Service Level Agreement, die Leistungsbeschreibungen und – ganz wichtig – eine Datenschutzvereinbarung nach § 11 BDSG (Auftragsdatenverarbeitung) enthält.

Als kostenfreien Bestandteil aller Managed Services Agreements, bieten wir unseren Klienten Mitarbeiter- und Managementtraining an. Das hilft unsere Dienste und die vorhandene Software effizient zu nutzen.

Als Dienstanbieter achten wir auf eine klare Differenzierung und Positionierung gegenüber dem Rest der Branche.

Kunden möchten sehen, was sie für ihr Geld bekommen.

Wir zeigen Ihnen, was uns von anderen Anbietern unterscheidet und beeindrucken Sie mit einem noch besseren Service: Sie wissen immer genau, wie es um Ihre Systeme steht!

Wir Ihnen Klientenportale zu unseren Managed Services, um zu verdeutlichen, dass es uns auf optimale Betreuung und umfassende Informationsbereitstellung ankommt.

Unsere Lösungen ermöglichen darüber hinaus ein umfangreiches Reporting, auf das alle Klienten zugreifen können.

Es fehlt an der persönlichen Beziehung zwischen Kunden und Dienstanbieter.

Auch wir erachten diesen Punkt für sehr wichtig, besonders im Hinblick darauf, dass wir die Unternehmen unserer Klienten verstehen müssen, um effiziente Dienste anbieten zu können.

Wir versuchen das Bedürfnis nach eine persönlichen Beziehung auf mehrere Arten zu befriedigen:

  1. Wir führen eine monatliche On-Site Maintenance bei all unseren Klienten durch.
  2. Wir halten mit unseren Klienten Technology Roadmap Meetings (Quarterly Business Review / QBR) auf Senior-Excecutive-Level durch
  3. Wir bieten unseren Klienten eine Client-Community an. Sie dient dem gegenseitigen Austausch und Kennenlernen, gegenseitiger Hilfestellung, sowie der Diskussion über Themen, die für kleine und mittelständische Unternehmen wichtig sind. Dies schließt die Gruppe Klienten-Beirat („Quality Board“) ein, in der wir unsere Klientinnen und Klienten an der Weiterentwicklung unserer Dienste beteiligen.

Continue reading

19. November 2014 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Vorzüge von Managed Services und dynamischer IT für kleine und mittelständische Unternehmen

Microsoft Office 365 – Cloud Prinzipien in Bezug auf Managed Services

Microsoft hat für die Nutzung von Cloud-Diensten feste Prinzipien aufgestellt, die Microsoft Cloud Principles.

Wie bereits dargelegt, gibt es zwischen Cloud-Diensten und Managed Services keinen Gegensatz: Cloud-Dienste sind verwaltete Dienste (Managed Services).

Insofern lassen sich diese Prinzipien auf Managed Services im eigentlichen Sinn, wie den Managed Services von NIERO@net e.K., ausdehnen.

Wie lauten nun die Microsoft Office 365 – Cloud Prinzipien:

image

Was bedeutet das nun, umgesetzt auf unsere Managed Services?

1. Die Dienste sind hoch konfigurier- und skalierbar, aber nicht anpassbar.

Unsere Dienste sind höchst standardisiert und das müssen sie auch sein, um effizient für eine breite Palette an Unternehmen erbracht werden zu können.

Unsere Klientinnen und Klienten können die einzelnen Module in den Dienstplänen bei Bedarf zur ihrer Zufriedenheit neu zusammenstellen. Alle Klientinnen und Klienten haben Zugriff auf auf ihre Organisation in unserem PSA- und RMM-Tool, sowie auf das Backup-Archiv und das E-Mail-Archiv. Von dort aus können einige kundenspezifische Aufgaben selbständig durchgeführt werden.

Wir rechnen pro Device  und in Abhängigkeit vom übernommenen Risiko ab, weshalb verwaltete Dienste mit den Infrastrukturen wachsen und schrumpfen können, genau wie bei Cloud-Diensten nach dem Prinzip “pay-as-you-go”.

Unternehmensgründerinnen und Gründer können mit unseren Managed Services Essentials “aufwachsen”.

Standardisierung bedeutet aber für Klientinnen und Klienten das Einhalten unserer Richtlinien.

2. Die Dienste werden unter strengen Sicherheitsstandards- und Richtlinien erbracht.

Wir bieten unseren Klientinnen und Klienten eine Vereinbarung zum Datenschutz (Auftragsdatenverarbeitung). Das, sowie der Ethik- und Verhaltenskodex der MSPAlliance, verpflichtet uns zur Einhaltung von strengen Branchenstandards.

Insofern sind die beiden nächsten Punkte

3. Wir sind bezüglich der Orte, an der Daten liegen und deren Transfers transparent

4. Wir unterwerfen uns eigenverantwortlichen Audits und halten die entsprechenden Untersuchungsberichte bereit

selbsterklärend, weil auch diese zwei Punkte ein Teil der Branchenstandards sind.

5. Die Haftung ist gemäß der Branchenstandards begrenzt.

Wir offerieren unseren Klientinnen und Klienten in den Dienstplänen Pro und Premium ein finanziell abgesichertes Service Level Agreement (SLA) im Modul Server und halten uns auch hier an die weiter oben genannten Branchenstandards. Abgesehen davon ist die Haftung in unseren AGB, analog zu unseren Dienstvereinbarungen und Leistungskatalogen geregelt.

6. Unsere Dienste sind “evergreen”, so dass Klientinnen und Klienten auch aktuell sein müssen.

Der Vorteil verwalteter Dienste ist die Tatsache, dass sie stets den aktuellen technischen Entwicklungen folgen, auf die Klientinnen und Klienten Zugriff haben, ohne dafür allzu tief in die Tasche greifen zu müssen.

Das bedeutet aber für öffentliche, nicht dedizierte, Dienste, dass Sie standardisiert erbracht werden müssen. Effizienz bedeutet, dass es nicht möglich ist, Rücksicht auf individuelle Feinheiten zu nehmen.

Dazu kommt, dass auch wir durch die Nutzung von Branchenapplikationen, die unsere Arbeit unterstützen, an die Roadmaps der entsprechenden Hersteller gebunden sind.

Ob public cloud, Managed Services oder hosted private cloud: Unternehmen, die derartige Dienste nutzen möchten, müssen sich über diese Eigenarten im Klaren sein und diese Dienste für sich evaluieren.

Managed Services sind eine Art “invitatio ad offerendum”: Nicht alle Unternehmen passen in einen bestimmten Dienst und oft ist es besser andere Lösungen, oder andere Dienstanbieter zu finden.

Aus diesem Grund bieten wir Interessentinnen und Interessenten unser kostenfreies und persönlichen 68-Punkte-Infrastruktur- und Interessenten-Assessment.

Alle Unternehmen müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, damit wir unsere Dienste erbringen können.

7. Unsere Lösung entwickelt sich nach einer dokumentierten Roadmap.

Um unser Ziel "Enterprise Solutions and Quality for Small Business" für unsere Klientinnen und Klienten zu erreichen, die für ihr Unternehmen am Ideal der dynamischen IT arbeiten möchten, orientieren wir uns an den sich weiter entwickelnden technischen Gegebenheiten.

Das wird stets in unseren Leistungskatalogen dokumentiert. Wir berichten auch hier auf dem Blog über unsere Planungen und Visionen.

Als Beispiele seien hier das Angebot einer d2d2c-Backupstrategie, Mobile Device Management (MDM), oder Cloud Management genannt.

Auch hier werden wir von unseren Herstellern unterstützt, die auch auf ihrer Seite stets neue Angebote offerieren.

8. Wir stellen Angebote zur Verfügung, die Ihnen helfen effizient in die Cloud (zu Managed Services) zu migrieren.

Wenn Sie unsere Dienste gebucht haben, führen wir mit Ihnen das “Enablement-Project” durch, d.h., wir organisieren mit Ihnen anhand unserer Checklisten das “Onboarding” Ihrer Devices und Benutzer in unsere Dienste.

Zum Onboarding-Prozess gehören auch kurze Vor-Ort-Einweisungen für Ihre Mitarbeiter über den Umgang mit Managed Services, Executive-Trainings und eine fortgesetzte Aufklärung über die effiziente Nutzung verwalteter Dienste zur Umsetzung der individuellen Unternehmensstrategie.

Bottom Line: Wir arbeiten in einer “Industry of Trust”. Verwaltete Dienste sind eine “Zwei-Wege-Vertrauensstellung”, ihr Erfolg hängt wesentlich von diesem Vertrauen ab. Standardisierung und Automatisierung verlangen gegenseitiges Vertrauen, die gemeinsame Umsetzung von IT- und Unternehmensstrategie verlangt gegenseitiges Vertrauen, damit daraus die bei allen Arten des Outsourcings erwartete Win-Win-Situation zwischen dem Dienstanbieter und dem Dienstkonsument entsteht. Ein Baustein dieses Vertrauens ist die Managed Services Consumer Bill of Rights. Wir arbeiten mit unseren Klientinnen und Klienten und sind damit Teil der Lösung und nicht des Problems. NIERO@net e.K. versteht sich als Ihre persönliche IT-Abteilung. Wir sind Ihr virtueller Chief Technology Officer (CTO). All das sorgt für eine Vergleichbarkeit der Dienste und sorgt für die Messbarkeit der Qualität der Diensterbringung, somit also für einen hohen RoI und die schnelle Korrektur von Dienstfehlern und Diensteinschränkungen.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.  

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Microsoft Partner Silver Small Business und und Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, oder unseren Microsoft Office 365 Diensten für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere fünf Kerndienste: Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security

26. März 2014 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services | , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Microsoft Office 365 – Cloud Prinzipien in Bezug auf Managed Services

Holen Sie sich das Maximum aus den Managed Services von NIERO@net e.K.!

Sie möchten den maximalen Vorteil aus den Managed Services von NIERO@net e.K. holen und Ihr Unternehmen produktiver und erfolgreicher machen?

Diese Liste mit URL der wichtigsten Ressourcen, kann Ihnen dabei helfen:


Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können. Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Managed Services und Microsoft Office 365 Dienste für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg.

Helfen Sie, die TechNet-Abonnements für Sie, den ITpro, zu retten! Unterschreiben Sie noch heute die Petition. Senden Sie eine Nachricht an Microsoft:

Save TechNet Subscriptions

4. August 2013 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, NIERO@net e.K. Unternehmens-News | , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Holen Sie sich das Maximum aus den Managed Services von NIERO@net e.K.!

   

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück