NIERO@net e.K. – Corporate Blog

Wir sichern Ihre digitalen Unternehmenswerte!

Migration von Windows Server Update Services (WSUS) 3.0 SP2

Im Zuge eines vor einiger Zeit abgeschlossenen Migrationsprojekts bei einem unserer Klienten, musste auch ein WSUS migriert werden.

Damals war uns zuerst nur folgende Methode bekannt: “Set up WSUS on the Destination Server to replicate the WSUS database on the Source Server. This makes the Source Server the upstream server for WSUS on the Destination Server.

Wir haben dann aber herausgefunden, dass es eine Methode gibt, die wesentlich zügiger und eleganter funktioniert:

Migrating WSUS

Diese Seite ist Teil des Windows Server Update Services 3.0 SP2 Migration Guide der Microsoft TechNet.

Das Einzige, worauf man zu achten hat, ist das die WSUS-Versionen, respektive das Datenbankschema, exakt übereinstimmen müssen.

Das letzte Build, Stand heute, ist WSUS 3.0 (SP2) + KB2938066: Build 3.2.7600.274


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

19. August 2015 Posted by | Lessons learned: Notes from the field | , , , | Kommentare deaktiviert für Migration von Windows Server Update Services (WSUS) 3.0 SP2

Installationsfehler: Visual Studio 2015 Enterprise auf Windows 8.1

Wir haben kürzlich auf einer unserer Windows 8.1 Devices Visual Studio 2015 Enterprise mit MSDN installiert; besser gesagt: Wir wollten.

Die Installation schlug fehl, mit diversen Hinweisen auf .NET.

Nach einigen Recherchen und einem Blick in das Ereignisprotokoll, brachte der folgende Fehler die Lösung.

.NET

Auf der Maschine war vorher bereits .NET Framework 4.6 installiert und das Setup sucht nach .NET Framework 4.5.

Ein entsprechender MSDN-Artikel klärte über die Änderungen der Versionsnummern auf.

Nach der Deinstallation von .NET Framework 4.6 lief dann auch die Installation von Visual Studio 2015 Enterprise problemlos (Unter Windows 8.1/Windows Server 2012 R2 wird als installiertes Produkt für .NET Framework 4.6 das Update für Microsoft Windows (KB3045563) unter Installierte Updates in der Systemsteuerung aufgeführt).

Das Setup für Visual Studio 2015 Enterprise installiert dann das .NET Framework 4.6 mit.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

29. Juli 2015 Posted by | Lessons learned: Notes from the field | , , , | Kommentare deaktiviert für Installationsfehler: Visual Studio 2015 Enterprise auf Windows 8.1

Error 0x80070569 (‚VM_NAME‘ failed to start worker process: Logon Failure: The user has not been granted the requested logon type at this computer.)

Im Zuge eines Migrationsprojekts bei einem unserer Klienten haben wir den o.g. Fehler erhalten, nachdem wir den neuen Hyper-V Host der Domäne als Mitgliedsserver hinzugefügt haben.

Das fiel auch erst auf, nachdem wir den Server aus seinem Container “Computers” in seine OU verschoben haben und die VMs heruntergefahren haben, um einige Konfigurationsänderungen vorzunehmen.

Diese konnten wir weder durchführen, noch die VMs wieder starten.

Schlussendlich stellte sich heraus, dass eine fehlgeplantes GPO auf Domänenebene hieran Schuld war, indem einigen bestimmten Accounts das Recht “Logon as a Service” gegeben wurde. Dieser historisch entstandene Sachverhalt führte dann zwangsläufig dazu, das “NT Virtual Machine\Virtual Machines” auf dem Hyper-V Host dieses Recht nun eben nicht hatte.

Der Grund für unsere Schwierigkeiten war also, dass die lokale Richtlinie durch die Domänenrichtlinie überschrieben wurde.

KB 2779204 beschreibt dass Problem:

This issue occurs because the NT Virtual Machine\Virtual Machines special identity does not have the Log on as a Service right on the Hyper-V host computer. Usually, the Virtual Machine Management Service (VMMS) replaces this user permission at every Group Policy refresh to ensure it is always present. However, you may notice that Group Policy refresh does not function correctly in certain situations.

Die Lösung hieß demnach, dieses GPO vom Host aus zu bearbeiten, den entsprechenden Eintrag hinzuzufügen und ein “gpupdate /force” auszuführen.

Dieser Vorfall liefert zum Ende auch Diskussionsstoff auf die Frage “domain join or not domain join?”. Microsoft empfiehlt das Hinzufügen von Hyper-V-Hosts zur Domäne, währen Kollegen, wie beispielsweise Philip Elder, es vorziehen den Host in der Workgroup zu belassen.

Wie man hier sieht, kann der “Domain Join” durchaus seine Fallstricke haben.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und „Enterprise Architect“, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

15. April 2015 Posted by | Hyper-V, Lessons learned: Notes from the field | , , , , , | Kommentare deaktiviert für Error 0x80070569 (‚VM_NAME‘ failed to start worker process: Logon Failure: The user has not been granted the requested logon type at this computer.)

SQL Server Setup has encountered the following error: The SQL Server license agreement cannot be located for the selected edition, EXPRESS.

Im Zuge eines Migrationsprojekts, bei dem wir einen Windows Server 2008 R2 Standard SP1 (US-EN) aufsetzen MUSSTEN und auf diesem eine SQL-2012SP1-Instanz für eine SBS Rewe neo Datenbank installieren wollten, bekamen wir den Fehler:

SQL Server Setup has encountered the following error: The SQL Server license agreement cannot be located for the selected edition, EXPRESS. This could be a result of corrupted media or the edition being unsupported by the media. Error code 0x858C001B.

Die Lösung ist recht simpel: System locales must match SQL language version!

Wir können kein deutsches SQL 2012 Express mit SP1 auf einem englischen Windows Server 2008 R2 Standard SP1 installieren.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und „Enterprise Architect“, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

25. Februar 2015 Posted by | Lessons learned: Notes from the field | , , , , , , | Kommentare deaktiviert für SQL Server Setup has encountered the following error: The SQL Server license agreement cannot be located for the selected edition, EXPRESS.

Lessons learned: Es handelt sich um “Oder”-Ereignisse!

Wir haben einmal wieder etwas Wichtiges dazugelernt, auch Dank der sehr guten Implementierungs-Unterstützung für Autotask unseres Partners acmeo:

Beim Anlegen eines Workflows für das automatische Versenden von Erinnerungs-Emails für On-Site-Termine wurden bei uns stets zwei Emails versandt.

Warum?

Autotask Workflow

Wir hatten übersehen, dass es sich im oberen Abschnitt (1) um “oder”-Ereignisse handelt. Es wird das erste Ereignis als erfüllt betrachtet, das angegeben ist, alle weiteren werden ignoriert.

Im unteren Abschnitt (2) werden “und”-Bedingungen genutzt, wie dort im Formular ja auch angegeben.

In unserem Falle darf oben (1) demnach nur “Servicetermin geplant” angekreuzt sein.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.  

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Microsoft Partner Silver Small Business und und Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, oder unseren Microsoft Office 365 Diensten für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere fünf Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security

10. Dezember 2014 Posted by | Lessons learned: Notes from the field, NIERO@net e.K. Managed Services | , , , , , | Kommentare deaktiviert für Lessons learned: Es handelt sich um “Oder”-Ereignisse!

Notes from the field: jemand[@]example[.]com ist keine SMTP-Adresse

(Im aufgerufenen Artikel geht es um ein PowerShell-Problem in Exchange Online. Wenn Sie Endanwender sind und eine Erklärung für den Begriff  „jemand@example.com“ suchen, lesen Sie bitte diesen englischsprachigen Wikipedia-Artikel.)

****

Weil wir die XING-Gruppe des Microsoft Partner Stammtisch Hamburg mit moderieren und dafür öfter E-Mails an alle Mitglieder verschicken, haben wir hierfür E-Mail-Kontakte im Exchange Administration Center (EAC) von Exchange Online und eine neue distribution group via PowerShell anlegen.

Hierfür haben wir eine csv-Datei angelegt, mit den Spalten

Name,Alias,ExternalEmailAddress

Diese haben wir dann mit unseren Daten gefüllt; teilweise mit “Drag & Drop”.

Mit dem Skript

Import-CSV MPSHH.csv | ForEach {New-MailContact –Name $_.Name –Alias $_.Alias –ExternalEmailAddress $_.ExternalEmailAddress}

haben wir die Kontakte in unsere Echange-Organisation importiert, wobei wir bei einigen Objekten die Fehlermeldung

jemand@example.com ist keine SMTP-Adresse

bekamen.

Diese Fehlermeldung verwirrt hier etwas: Natürlich ist jemand@example.com eine SMTP-Adresse. Der Grund war jeweils ein Space am Ende der Excel-Zeile mit der E-Mail-Adresse durch das Drag&Drop.

Moral: Achten Sie darauf, dass Sie bei cvs-Dateien in der Zeile nirgends einen Abstand fabrizieren! Kontrollieren Sie Ihre csv-Datei genau.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.  

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Microsoft Partner Silver Small Business und und Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, oder unseren Microsoft Office 365 Diensten für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere fünf Kerndienste: Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security

21. Mai 2014 Posted by | Microsoft Cloud | , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Notes from the field: jemand[@]example[.]com ist keine SMTP-Adresse

Notes from the field: Exchange Online mail users–Outlook 2013 Signaturen–Business Contact Manager 2013

Dieser Artikel fasst ein paar Beobachtungen aus unserer Arbeit zusammen.

E-Mail-Benutzer in Exchange Online (Microsoft Office 365)

Legen Sie einen  E-Mail-Benutzer in Exchange Online an und möchten später dessen Eigenschaften ändern, dann tun Sie das im Exchange Admin Center (EAC) oder via PowerShell.

Ändern Sie den Benutzer in der Office 365-Verwaltungskonsole, verlieren Sie die externe E-Mail-Adresse des Benutzers und dessen interne Adresse wird zur Standard-SMTP-Adresse. Insofern ist der Satz in der TechNetAfter you create a mail user, you can make changes and set additional properties by using the EAC or the Shell.” wörtlich zu nehmen.

Bilder in E-Mail-Signaturen werden beim Versand aus Outlook 2013 nicht angezeigt

Wenn Sie eine E-Mail-Signatur mit einem Drittanbieter-Tool erstellt haben, die ein Bild enthält, wird das Bild beim Empfänger der E-Mail nicht angezeigt.

Das gilt auch dann, wenn Sie die Signatur in einer Outlook-Version vor 2013 erfolgreich nutzten, dann “in-place” zu Outlook 2013 migrieren und diese Signatur dann mit dem Outlook-Signatur-Editor bearbeiten.

Sie müssen den eingebauten Editor benutzen, um Signaturen zu erstellen, oder die Registry

Key: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\15.0\Outlook\Options\Mail
Value type: REG_DWORD
Value name; Send Pictures With Document
Value: 1

ändern, um das Problem zu umgehen.

Der Kollege Robert Sparnaaij (MVP for Office Systems – Outlook) beschreibt im Artikel “Signature images not sending in Outlook 2013” das Problem.

Die Feldzuordnung im Business Contact Manager 2013 für Outlook 2013 ist durcheinander

Sie stellen vielleicht in Ihrem Business Contact Manager 2013 für Outlook 2013 fest, dass die Feldzuordnung bei Geschäftskontakten durcheinander gekommen ist.

Beispielsweise wird “Fax privat” angezeigt, wenn Sie ein geschäftliches Fax eingeben möchten.

BCM

Das Problem ist bekannt und wird von der Kollegin Diane Poremsky (Outlook MVP) hier und hier in ihrem Forum beschrieben.

Augenscheinlich gibt es momentan keine definitive Lösung seitens Microsoft. Ein möglicher Workaround ist:

Step 1 – I removed: KB2810009, KB2817624, KB2825632.
Step 2 – After step 1 the folder navigation pane issue appeared and I uninstalled KB2817630.

Das Problem muss also möglicherweise irgendwie mit dem dem Problem “Outlook 2013 Folder Pane Disappears After Installing September 2013 Public Update” zusammen hängen.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.  

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Microsoft Partner Silver Small Business und und Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, oder unseren Microsoft Office 365 Diensten für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere fünf Kerndienste: Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security

30. April 2014 Posted by | Microsoft Cloud | , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Notes from the field: Exchange Online mail users–Outlook 2013 Signaturen–Business Contact Manager 2013

Lessons learned: Zugriff verweigert im GFI MAX Dashboard

Der primary acces key (primärer Zugangsschlüssel) ist das Kennwort des Accounts, der bei der Anmeldung bei GFI Max verwendet wird.

Er dient nicht nur zur Anmeldung an der Konsole, sondern auch zur Installation der Agenten.

GFI empfiehlt bei der Anmeldung einen generischen Account zu benutzen (z.B. techsupport, etc.), denn dieser Account ist (inkl. des Kennworts) nicht abänderbar.

Nun kann man aber aus Sicherheitsgründen, einen neuen Benutzer als Superuser einrichten und dann den Zugang über den primären Zugangsschlüssel auf das Dashboard unterbinden.

Der primäre Zugangsschlüssel könne nur geändert werden, wenn es einen Superuser gibt.

primary access key

Wir wollten nun einen Benutzer als Superuser einrichten und haben gleichzeitig das Häkchen gesetzt.

Der Vorgang war nicht erfolgreich, aber wir hatten beim Abbruch des Vorgangs das Häkchen nicht entfernt; eben weil der Vorgang nicht erfolgreich war.

Nach der ersten Anmeldung später mit dem primären Zugangsschlüssel bekamen wir dann ein “Zugriff verweigert”.

Glücklicherweise hat GFI auf dem kurzen Dienstweg diesen Zustand behoben.

Wir haben also das geschafft, was eigentlich nicht passieren soll.

Lesson learned: Obacht geben und das Häkchen erst dann setzen, wenn der neue Superuser funktioniert.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.  

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Microsoft Partner Silver Small Business und und Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, oder unseren Microsoft Office 365 Diensten für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere fünf Kerndienste: Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security

19. Februar 2014 Posted by | Lessons learned: Notes from the field | , , , , | Kommentare deaktiviert für Lessons learned: Zugriff verweigert im GFI MAX Dashboard

lesson learned: Keine AutoArchive-Funktion in Outlook 2010 SP2–Einstellungen fehlen in den Optionen

Die Einstellungen, bzw die ganze AutoArchive-Funktion fehlt in Outlook 2010 SP2, wenn es als Client mit einem Exchange 2010 / Exchange 2013 mit aktiviertem Online Archive verbunden ist:

"[….] when you have an Exchange 2010 or Exchange 2013 account and Online Archive has been enabled for you on the Exchange server. In this case, Outlook 2007, Outlook 2010 and Outlook 2013 will automatically disable the client-side archiving options and archive according to corporate policies set on the Exchange server." (Robert Sparnaaij)

Das Ganze ist eigentlich auch logisch.

Da haben wir mal wieder etwas dazugelernt, Herrschaften! :=)


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.  

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Microsoft Partner Silver Small Business und und Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, oder unseren Microsoft Office 365 Diensten für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere fünf Kerndienste: Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security

29. Januar 2014 Posted by | Lessons learned: Notes from the field | , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für lesson learned: Keine AutoArchive-Funktion in Outlook 2010 SP2–Einstellungen fehlen in den Optionen

Lync Client / Lync Online: Error ID 403 (Source ID 239)–Fehler bei der Onlinebesprechung (Zu Besprechungen außerhalb der Organisation

Der oben genannte Fehler “Error ID 403 (Source ID 239)–Fehler bei der Onlinebesprechung”, trat bei dem Versuch auf, mit einem Lync 2010 Client, an einer von außerhalb der Organisation initiierten Lync-Besprechung teilzunehmen.

Der Versuch mit der Lync 2013 App für Windows Phone 8 an der Besprechung teilzunehmen, scheiterte mit der Meldung: ”Der Konferenzanbieter hat nicht reagiert”.

Beides ist nicht sehr aussagekräftig, zumal der Hilfe-Link leider leer ist.

Nach dem üblichen Troubleshooting mit den nötigen Portfreigaben, MOSDAL und dem Remote Connectivity Analyzer, haben wir uns einmal die Einstellungen für die “Externe Kommunikation” im Lync Admin Center angeschaut:

Lync

Genau hier liegt der Hund begraben:

Wählt man nämlich die Einstellung “nur für zugelassene Domänen aktivieren”, dann sperrt man sich selbst nämlich ein und nicht nur Andere aus!

Nachdem wir die Domäne des Initiators der Besprechung, in unserem Falle “microsoft.com”, in die Liste “blockierte oder zulässige Domänen” eingetragen hatten, konnten wir an der (mittlerweile fast beendeten) Besprechung teilnehmen.

Das Gleiche ist auch zu beachten, wenn man seine Organisation abonniert eingerichtet hat: Standardmäßig ist nämlich “vollständig deaktiviert” ausgewählt.

UPDATE vom 12.10.2013: Users can’t join online meetings in Lync Online (Article ID: 2423848)


Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können. Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Managed Services und Microsoft Office 365 Dienste für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg.

11. Oktober 2013 Posted by | Microsoft Cloud | , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Lync Client / Lync Online: Error ID 403 (Source ID 239)–Fehler bei der Onlinebesprechung (Zu Besprechungen außerhalb der Organisation