NIERO@net e.K. – Corporate Blog

Wir sichern Ihre digitalen Unternehmenswerte!

Nachbetrachtung: 5. Datto-Autotask Usergroup Meeting

Vor einiger Zeit fand das 5. Datto-Autotask Usergroup Meeting in Hamburg statt.

Wir nahmen zum ersten Mal an einem Datto-Autotask Usergroup Meeting teil und hatten uns für den Business Track angemeldet.

Zusammenfassend kann konstatiert werden, dass es gut ist, dass sich um Datto herum eine intellektuell wertvolle und professionelle Community erfolgreicher IT-Unternehmen gebildet hat, die von Datto DACH unterstützt wird.

Gerade der unternehmerische Austausch innerhalb der Managed-Services-Branche ist wichtig und entsprechende Angebote sind leider in DACH rar. Es tut gut, sich mit Unternehmern auszutauschen, die in der notwendigen Transformation wesentlich weiter sind und insofern als “Leuchtturm” fungieren können.

Es waren zwei sehr informative und vor Allem inspirierende Tage. Schön zu sehen, dass wir alle im selben Boot sitzen und somit auch die selben Hürden zu überwinden haben. Auch schön zu sehen, dass wir grundsätzlich auf dem richtigen Weg sind, speziell in der Festlegung unserer Prozesse und Prozeduren.

Insofern waren gerade die Runde zum Ticket-Lifecycle und der ERP-Roundtable eine lohnenswerte Investition, aber auch die Runde zur Automation von Software Deployment.

Wir nehmen uns aus der “Datto-Woche” (Es gab ja auch noch den Stopp der “Datto City Tour”) mit, dass es für professionelle Service Provider wichtig ist, aktiv an der Kundenbasis zu arbeiten, um “Bremser” zu vermeiden, Hard- und Software zu standardisieren, um weniger Zeit mit Angebots- und Auftragsverwaltung zu verbringen, sowie die Zeit bis zum Ticketabschluss zu reduzieren und den Fortbildungsaufwand zu reduzieren. Darüber hinaus lohnt es sich, die SLA über die verschiedenen Service-TIERs stärker zu differenzieren. Sich zum “Produkt-Designer” zu wandeln, ist ein gutes Stichwort.

Einig waren wir uns auch, dass es eine größer werdende Anzahl von “Möchtegern-MSPs” gibt, die die Qualität des Berufsstands schmälern und dem Honorargefüge schaden. Dies erschwert zusätzlich Vertrieb und Marketing.

Als Resümee halten wir fest, dass ein aktives Engagement in der Usergroup eine lohnenswerte Investition ist, speziell dann, wenn im eigenen Unternehmen die technische Expertise, das Business Acumen übersteigt.

Herzlichen Dank den Organisatoren und herzlichen Dank an Datto für die aktive Unterstützung dieser Community-Aktivitäten.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

Als prozessorientiertes, inhabergeführtes und Microsoft-nahes IT-Unternehmen unterstützt NIERO@net e.K. auf vertraglicher Basis anspruchsvolle kleine und mittelständische Unternehmen zwischen 10 und 75 Mitarbeitern in der Metropolregion Hamburg, als deren virtueller Chief Technology Officer (vCTO), über den gesamten IT-Lebenszyklus (Plan, Deliver, Operate) durch Managed Services, Hosted Software Services, Hosted System Services und Managed Public Cloud Solutions dabei, aus dem Kostenfaktor IT ein Profit-Center zu machen und durch höhere Produktivität einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

Wir arbeiten ausschließlich mit Profis! Wir arbeiten ausschließlich für Unternehmen, die eine Vision über ihre IT- und Unternehmensstrategie haben und diese professionell entwickeln und umsetzen möchten!

Lesen Sie unser Corporate Profile und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht und weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

12. Juni 2019 Posted by | Konferenzen, Seminare und Veranstaltungen | , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachbetrachtung: 5. Datto-Autotask Usergroup Meeting

Lösungen mit Business-Value: NIERO@net e.K. Managed-Service-Pläne (Einzeldienste)

Wir bieten unsere Dienste ausschließlich denjenigen kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Metropolregion Hamburg an, die ihre Investitionen in IT wertschätzen und deshalb ihr Hauptaugenmerk auf Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit legen.

Für diese Unternehmen, die agile, strategische IT anstreben, bieten wir qualitativ hochwertige Lösungen.

Unternehmen, die mit uns zusammenarbeiten erhalten Ergebnisse, die einen Nutzen stiften und dem eigenen Geschäft einen Vorteil verschaffen.

Als einer der wenigen Anbieter im deutschen KMU-Segment und Mitglied der MSPAlliance verkaufen wir nicht einfach nur Monitoring, Patchmanagement und AntiVirus, etc, sondern reale Managed Services, als ganzheitliche Lösung mit einem Business-Value. Zu diesem Mehrwert gehört auch unser fundiertes Fachwissen, mit dem wir uns in Deutschland von der Masse des Marktes differenzieren und die freiwillige Verpflichtung zu hohen Branchenstandards.

NIERO@net e.K. plant und betreibt Windows Server Umgebungen, Microsoft Netzwerk- und Active-Directory-Infrastrukturen bei kleinen und mittelständischen Unternehmen als vCTO mit Managed Services.

Durch standardisierten IT-Service erhalten Sie überragende Qualität zu unschlagbaren Konditionen! Wir betreiben Ihre IT-Prozesse – komplett oder partiell, vor Ort oder Remote. Das sichert Ihnen ein Höchstmaß an Effizienz, sowie Sicherheit – und reduziert Ihre Kosten.

Wir haben eine IT Strategie und eine Geschäftsstrategie, eine Vision und eine Mission für uns und unsere Klienten.

Aus diesem Grund sind wir nicht die Billigsten, weil der Markt keine besseren Honorare hergibt und man auf Grund der Konkurrenzsituation zu niedrigen Preisen gezwungen ist und wollen das auch gar nicht sein. Da wir nicht mit der Masse konkurrieren, sondern im Wissenswettbewerb mit Branchenspezialisten stehen, reden wir nicht über Preise (sondern über Lösungen) und erachten es als wirtschaftlich sinnvoll, auf einen Auftrag zu verzichten, um sich auf die Klienten zu konzentrieren, die bereit sind, ein angemessenes Honorar zu bezahlen und auch gerne als “Brand Advocate” auftreten.

Wir haben aus dem Markt das Feedback erhalten, dass eine granularere Anpassung unserer Dienste an die individuelle Unternehmens- und IT-Strategie, bei ausschließlicher Inkludierung des Remote-Monitoring und -Management wünschenswert ist.

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen ab sofort an, unsere Dienste einzeln zu erwerben, oder beliebige Einzeldienste zu kombinieren.

Unser Kernanliegen bleibt es, Ihnen, mit NIERO@net e.K. Managed Networks,  einen ganzheitlichen, standardisierten IT-Service, mit überragender Qualität, zu unschlagbaren Konditionen, zu bieten.

Nähere Informationen zu diesem Angebot erhalten Sie in unseren F.A.Q.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup & Disaster Recovery

27. Juli 2016 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, NIERO@net e.K. Unternehmens-News | , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Lösungen mit Business-Value: NIERO@net e.K. Managed-Service-Pläne (Einzeldienste)

Managed IT Services helfen kleinen- und mittelständischen Unternehmen den IT-Betrieb zu vereinfachen und die Zuverlässigkeit der IT-Infrastruktur zu erhöhen.

Nur sehr wenige kleine- und mittelständische Unternehmen können sich eine kompletten IT-Abteilung leisten, geschweige denn, einen einzigen dedizierten IT-Mitarbeiter.

Hier helfen Managed IT-Services.

In der heutigen High-Tech-Gesellschaft ist IT für kleine- und mittelständische Unternehmen ein wichtiger Punkt geworden. Unternehmer stehen unter dem ständigen Druck, Ihr Unternehmen noch effizienter zu organisieren und ihre Mitarbeiter noch produktiver zu machen, während gleichzeitig die Kosten gesenkt werden müssen. Zusätzlich zu diesen normalen geschäftlichen Herausforderungen, sind viele kleine Unternehmen durch die Schwierigkeiten im Umgang mit neuen Technologien verunsichert.

Die Implementierung einer neuen Technologie ist eine anspruchsvolle Aufgabe für die Inhaber kleiner- und mittelständischer Unternehmen und das kann zu zahlreichen Schwierigkeiten im täglichen Betrieb führen. Workstations werden oft von Problemen, wie Spam, Viren und anderen Sicherheitsbedrohungen heimgesucht. Server-Fehlfunktionen und fehlender Zugang zu E-Mails verursachen Betriebsunterbrechungen.

Unternehmens-IT wird oft nicht auf dem optimalen Level betrieben, dass nötig ist, die Geschäftsanforderungen zu erfüllen. Unternehmen erfahren horrende Ausfallzeiten, durch das Warten auf kompetente Techniker, die das Problem lösen. Störungen und Ausfälle summieren sich und haben so einen großen Einfluss auf die Einnahmen des Unternehmens. Das Endergebnis ist, dass die meisten kleinen- und mittelständischen Unternehmen nicht die bestmöglichen Leistungen aus ihrer IT erzielen.

Das Wachstum der kleinen Unternehmen wird durch fehlende IT-Kompetenz oft verlangsamt. Anstatt sich auf das gewinnbringende Kerngeschäft zu konzentrieren, sind Unternehmensinhaber damit beschäftigt, Lösungen für IT-Probleme zu finden.

Aufgrund der zunehmenden Abhängigkeit kleiner- und mittelständischer Unternehmen von ihrer IT, ist es wichtig, kosteneffizienten Methoden zum Verwalten der IT zu finden. Wachstumsorientierte Unternehmen müssen eine gut organisierte IT-Infrastruktur besitzen, um sich auf das Geschäft konzentrieren zu können, anstatt IT-Probleme lösen zu müssen.

Was sind Managed IT Services?

Managed IT-Services werden von externen Unternehmen oder IT-Beratungen angeboten. Heutzutage bieten eine wachsende Zahl von Herstellern, Resellern und Telekom-Carriern Managed Services auf Basis von kontinuierlichem, proaktivem Remote-Monitoring der Unternehmens-Infrastruktur an, unter minimaler Beteiligung der Unternehmensführung des betreuten Unternehmens.  

Managed Service Provider (MSPs) beschäftigen Berater, die auf Netzwerke, IT-Support und die Sicherheit kleiner- und mittelständischer Unternehmen spezialisiert sind.

In der Regel werden Managed IT-Services von einem entfernten Standort über das Internet erbracht, aber On-Site-Dienste, proaktiv oder im Notfall, stehen bei Bedarf ebenso zur Verfügung.

Die angebotenen Dienste reichen von einfacher Überwachung bis zu “fully” Managed Services. Die umfassende Unterstützung für das Tagesgeschäft und on-Demand-Support für andere wichtige Aufgaben, werden von Managed Service Providern ebenfalls angeboten.

Managed Services werden in der Regel werden auf Basis eines festen, monatlichen Betrages erbracht, oder pro Gerät.

Welche Arten von Managed IT Services gibt es?

Von Managed Service Providern werden vielfältige Dienste angeboten, die sich in die folgenden Oberkategorien unterteilen lassen:

  • Unterstützung für Server und Workstations
  • Backup & Disaster Recovery
  • Netzwerk-Sicherheit
  • Individuelle Softwarelösungen
  • Remote-Netzwerküberwachung
  • Technologiebewertung & Planung

Unterstützung für Server und Workstations

Die regelmäßige Wartung und Überwachung von Rechnern ist für eine optimierte Performance wesentlich. Managed Service Provider bieten verschiedene Lösungen dafür, dass  Computer ordnungsgemäß funktionieren und gegen Bedrohungen und Katastrophen geschützt sind. Angeboten werden auch Troubleshooting-Services, sowie Empfehlungen zur Problemvermeidung. Dies schließt die Server-Installation und Administration ein.

Backup & Disaster Recovery

Datensicherung ist wichtig und sollte nicht ignoriert werden, doch noch immer führen viele kleine- und mittelständische Unternehmen keine Sicherungen durch. Über das Internet erfolgt eine regelmäßige Datensicherung zu einem sicheren Off-Site-Storage. Dieses Remote-, oder Online-Backup erfordert keine Bänder, oder Hardware und hilft kleinen- und mittelständischen Unternehmen im Falle einer Katastrophe, Datenverlust abzuwenden.

Netzwerksicherheit

Kleine- und mittelständische Unternehmen benötigen Computer-und Netzwerksicherheit noch mehr als große Unternehmen. Dies liegt daran, dass sie häufig das primäre Ziel von Hackern sind, die die kleineren Netzwerken leichter angreifen können. Managed Service Provider bieten Lösungen, wie Anti-Spam-Management und Firewall-Management zum Schutz gegen Hacker, Viren und Spam an.

Individuelle Softwarelösungen

Service Provider empfehlen und bieten individuelle gestaltete Softwarelösungen, entsprechend der spezifischen Anforderungen der einzelnen Unternehmen. Abhängig von den Bedürfnissen und Anforderungen des Projekts, helfen Service Provider den Unternehmen, die für ihre Geschäftsanforderungen am besten geeigneten Technologie zu bestimmen.

Remote-Netzwerküberwachung

Die Remote-Überwachung der kritischen Komponenten eines Netzwerks wie z. B. Server und Firewalls werden durch Managed Service Provider bereitgestellt. Service Provider untersuchen Probleme aus der Ferne, um Ausfallzeiten zu minimieren.  Mit Hilfe automatischer Alarmsysteme, werden Probleme gelöst, bevor sie erhebliche Auswirkungen auf die Netzwerk-Performance haben.

Technologiebewertung & Planung

Die meisten kleinen- und mittelständischen Unternehmen pflegen eine Art "Ad-Hoc"-Ansatz im Umgang mit Technologie, ohne eine langfristige Planung für zukünftige Unternehmensanforderungen. Service Provider bieten ein umfassendes Computer- und Netzwerk-Assessment an. Sie untersuchen den aktuellen Zustand und schlagen aufgrund dessen mögliche Änderungen vor, um die IT-Effizienz der Unternehmen zu maximieren.

Continue reading

18. Februar 2015 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Managed IT Services helfen kleinen- und mittelständischen Unternehmen den IT-Betrieb zu vereinfachen und die Zuverlässigkeit der IT-Infrastruktur zu erhöhen.

Weshalb NIERO@net e.K.? – Wie sieht unser idealer Klient aus?–Wann ist NIERO@net e.K. die Antwort?

Es ist sicherlich keine große Kunst, beispielsweise einen Exchange-Server zu installieren.

Die Kunst besteht in Dingen, wie Diesen, im Planen und Entwerfen und hierfür braucht es hochqualifizierte Berater und IT-Pros, die ihre Lektionen gelernt haben und Ihr Wissen und Ihre Erfahrung in den Dienst ihrer Klientinnen und Klienten stellen.

An dieser Stelle müssen sich Unternehmen die Frage stellen, was sie erreichen wollen: Durch “Geiz ist geil” auf Gedeih und Verderb Kosten sparen, oder eine nachhaltige und vernünftige Lösung, deren Return on Invest (RoI) hoch ist und die langfristig hilft ein Unternehmen konkurrenzfähig und profitabel zu machen und somit nachhaltig Kosten spart.

Wissen und Erfahrung kosten Geld, Planungen und Entwürfe – wie im obigen Beispiel – kosten Zeit, sind aber letztendlich essentiell für nachhaltige Lösungen, gerade im KMU-Bereich, wo sich niemand unnötige Investitionen leisten kann.

Um es ganz deutlich zu sagen: Wer den billigen “Kistenschieber” sucht, wer Kundenorientierung mit kritiklosem und bloßem Umsetzen von Vorgaben verwechselt und wer immer noch meint, er wäre König und kein Geschäftspartner, so dass man jederzeit verfügbar zu sein und stets lächelnd zu Allem Ja und Amen zu sagen hat, der ist bei uns falsch! Niemand würde mit derartigen Ansprüchen zu seinem Rechtsanwalt, oder zu seinem Arzt gehen. So zu arbeiten ist nicht unser Anspruch und würde auch keine entsprechenden Honorare rechtfertigen. Das hat auch etwas mit Höflichkeit und Respekt untereinander zu tun. Wir bieten Experten-Dienstleistungen an; professionelle IT-Lösungen für den Mittelstand. Wir erzählen niemandem, was er hören will, sondern ausschließlich das, was er hören muss; einfach deshalb, weil wir einige Dinge besser wissen und beurteilen können. Kunden- und Serviceorientierung als Selbstverständlichkeit in moderner IT ergeben sich aus den gängigen und mit Leben gefüllten ITSM-Standards. Wenn wir nur als Dienstleister gesehen werden, fehlt es sowohl an Glaubwürdigkeit, als auch an Vertrauen und damit an einer Geschäftsgrundlage.

Wir arbeiten ausschließlich für Unternehmen, die eine Vision über ihre IT- und Unternehmensstrategie haben und diese professionell entwickeln und umsetzen möchten!

Dies vorweg genommen, bevor wir zu der Frage kommen, weshalb NIERO@net e.K.?

  • Die Aufgabe von NIERO@net e.K. ist es nicht, kurzfristig das Geld unserer Klienten zu retten. Unser Job ist es, dem Klienten zu helfen, die richtigen langfristigen Entscheidungen auf seinem Weg, für die nächsten 3 bis 5 Jahre zu treffen.
  • Wir verkaufen exakt das Richtige, zu den Bedürfnissen des Klienten passende, zur richtigen Zeit!
  • Auch im KMU-Bereich fordern immer mehr Entscheider vom Dienstanbieter vor Vertragsabschluss den Nachweis über erworbene Kompetenzen und technische Zertifizierungen. Genau auf diesen Markt richten wir uns aus.
  • NIERO@net e.K. ist prozessorientiert und verfolgt den „Consulting-Ansatz“, um Lösungen zur Verfügung zu stellen.
  • Wir sind von IT im Microsoft-Umfeld begeistert und sind ein stetig lernendes Unternehmen.
  • NIERO@net e.K. sieht das Community-Konzept als wichtigen Baustein zum Unternehmenserfolg an; branchenspezifisch und unternehmerisch: Wir unterstützen die IT-Pro-Community und engagieren uns.
  • Wir bieten unseren Klientinnen und Klienten eine Vereinbarung zum Datenschutz (Auftragsdatenverarbeitung). Das, sowie der Ethik- und Verhaltenskodex der MSPAlliance, verpflichtet uns zur Einhaltung von strengen Branchenstandards.

In diesem Zusammenhang stellt sich dann die Frage: Wie sieht unser idealer Klient aus?

  • Der ideale Klient benötigt oder bevorzugt zertifizierte, rechtsichere (datenschutzkonforme), prozessorientierte und standardisierte Dienste.
  • Beim idealen Klienten ist die IT Chefsache, er kann und möchte sich aber darum nicht kümmern.
  • Der ideale Klient gehört zum Marktsegment “kleine und mittelständische Unternehmen” und tauscht sich gerne mit uns darüber auf unternehmerischer Ebene aus.
  • Der ideale Klient ist in keinem umkämpften Markt aktiv und ist nicht mehr an hardware-nahen Dienstleistungen („Kistenschieben“) interessiert.
  • Der ideale Klient hat zwischen 5 und 75 Mitarbeitern und befindet sich in der Metropolregion Hamburg.
  • Der ideale Klient und wir sind uns gegenseitig sympathisch. Wir bewegen gemeinsam etwas und pflegen eine respektvolle Geschäftsbeziehung.
  • Der ideale Klient ist bereit zu investieren, ist interessiert an innovativen Lösungen und respektiert uns als Experten, sowie unsere Zeit.
  • Der ideale Klient sieht die Notwendigkeit prozessorientierten Arbeitens und Automation, sowie detaillierter Verträge, SLAs und Leistungsbeschreibungen für Cloud- und Managed Services.
  • Der ideale Klient arbeitet mit uns aktiv an neuen Lösungen und der Verbesserung bestehender Lösungen.
  • Der ideale Klient stimmt zu, dass er nicht König ist, sondern unser Partner und agiert aus diesem Grund mit uns auf Augenhöhe.
  • Der ideale Klient ist nicht beratungsresistent, sondern hört und vertraut auf unsere Empfehlungen und Ratschläge.
  • Der ideale Klient hält sich an Lizenzvereinbarungen und erwirbt neues Equipment in den Zeiträumen, die wir empfehlen.
  • Der ideale Klient fragt zuerst nach den Qualifikationen und nach der Lösung und nicht nach dem Preis dafür.
  • Der ideale Klient ist sich seiner gesetzlichen und/oder standesrechtlichen Verantwortung als Unternehmer für eine rechtskonforme IT bewusst und handelt entsprechend.
  • Der ideale Klient sucht sich sein IT-Unternehmen nicht im Telefonbuch, sondern bei persönlichen Präsentationen der jeweiligen Lösungen.
  • Der ideale Klient ist bereit die dem Wissen und der Erfahrung entsprechenden Honorare zu bezahlen.
  • Der ideale Klient weiß, wie wichtig Vertrauen für unsere Branche ist. Er versteht, dass Respekt die Grundlage für Vertrauen ist und behandelt uns in der Geschäftsbeziehung wie Wissensarbeiter, bzw. Berufsträger. Er kommuniziert dieses Vertrauen und diesen Respekt sowohl nach innen, als auch nach außen und hilft dadurch unsere Stellung gegenüber allen Marktbeteiligten zu verbessern. Er ist unser Brand Advocate.
  • Der ideale Klient weiß, dass für Service Provider das Einhalten von Branchenstandards in der IT und die daraus resultierende professionelle Arbeit die Grundlage für Vertrauen und Respekt am Markt darstellen. Er wird dementsprechend nicht über unsere Methodik, unsere Prozesse und Prozeduren diskutieren, oder diese in Frage stellen. Er weiß, dass unser, vom „Enterprise Service Delivery Model“ abgeleitete, Geschäftsmodell Ihm und seinem Unternehmen zu Gute kommt und somit einen Wettbewerbsvorteil bietet.
  • Der ideale Klient ist bestrebt, den Vorteil von Managed- und Cloud-Services gegenüber herkömmlichen Modellen zu verstehen und fragt nach Training und Einweisung für sich, sein Unternehmen und seine Mitarbeiter.
  • Der ideale Klient ist an einer langfristigen Geschäftsbeziehung interessiert, die beiden Seiten einen Vorteil bringt.
  • Der ideale Klient teilt unsere Passion für neue Technologien im Allgemeinen und dem Microsoft-Portfolio im Besonderen und ist bereit diese zu adaptieren, wenn wir darin gemeinsam einen Vorteil sehen.
  • Der ideale Klient hilft uns zu wachsen und profitabel zu agieren, indem er bereit ist, uns weiter zu empfehlen, indem er aktiv hilft, uns einen Namen als Experten zu machen.
  • Der ideale Klient erkennt uns als seinen Chief Technology Officer (CTO) und vertrauenswürdigen Berater an und spricht mit uns mehr “Business” als “IT”.
  • Der ideale Klient ist eher am Return on Invest (RoI) interessiert, als an der Total Cost of Ownership (TCO).
  • Der ideale Klient überlässt uns die Kontrolle und Verantwortung für seine Infrastruktur vertrauensvoll. Er ist bereit sich, sein Unternehmen und seine Geschäftsprozesse zu ändern, um den größten Nutzen und einen Wettbewerbsvorteil aus der erworbenen Technologie zu ziehen.
  • Der ideale Klient hat verstanden, dass IT zur Wertschöpfung des Unternehmens beitragen kann, ist an der Vision “dynamische IT” interessiert und erachtet seine Infrastruktur auch dann als wichtig, wenn sie funktioniert. Hersteller- und Branchenstandards (Best Practices) sind ihm in diesem Zusammenhang wichtig, genauso, wie proaktives Handeln.
  • Der ideale Klient ist bereit für konkrete Business- und Transformationsberatung und möchte seine Unternehmensprozesse mit den Möglichkeiten seiner IT synchronisieren.
  • Der ideale Klient macht den Unterschied zum Kunden, der ausschließlich “Waren” einkaufen will, aus.
  • Der ideale Klient ist sich bewusst, dass Unternehmens-IT erhöhten Anforderungen, sowohl in technischer, als auch in rechtlicher Hinsicht, unterworfen ist. Er weiß, dass diese Anforderungen Regeln voraussetzen, die für alle Ebenen im Unternehmen – auch für die Geschäftsführung – durchzusetzen sind.
  • Der ideale Klient ist sich des ökonomischen Wertes seiner IT für die unternehmerische Wertschöpfung bewusst. Er sieht IT als “Business Enabler” und weiß, dass seine IT-Strategie an der Unternehmensstrategie ausgerichtet sein muss und dass kaufmännische, sowie technische Entscheider am selben Strang ziehen müssen.
  • Der ideale Klient teilt unsere Werte.
  • Begriffe, wie DS-GVO und Haftung des Geschäftsführers sind für den idealen Klienten keine Fremdwörter, sondern Herausforderungen, die professionellen Lösungen bedürfen. Keine Zeit für tiefgehende Lösungssuche, detaillierte IT-Vertragsgestaltung, genaue IT-Leistungsbeschreibungen, IT-/Unternehmensprozesse, ITSM und die Gestaltung professionell verwalteter Dienste zu haben, ist schon aus diesem Grund für den idealen Klienten keine Option.

Wann ist NIERO@net e.K. die Antwort?

Wie schon in einem Beitrag im Januar dieses Jahres beschrieben, ist NIERO@net e.K. dann die Antwort, wenn Sie abgesicherte IT-Unterstützungsdienste benötigen:

  • Sie benötigen hochqualifizierte IT-Unterstützungsdienste
  • Sie möchten bessere Endbenutzer-Unterstützung
  • Sie möchten frei werdende Ressourcen für Innovationen einsetzen können
  • Sie möchten mehr Zeit für Ihre operativen Aufgaben
  • Sie möchten die Verfügbarkeit Ihrer kritischen Infrastruktur erhöhen
  • Sie möchten Ihre IT-Strategie an Ihrer Unternehmens-Strategie ausrichten
  • Sie möchten sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren
  • Sie möchten einen höheren RoI aus Ihren IT-Investitionen erlangen
  • Sie möchten kosteneffizientere Unterstützung
  • Sie möchten sich von der Komplexität moderner IT befreien

Unsere kommunizierten und gelebten Corporate Statements:

Mission Statement

Unsere Mission ist es, die digitalen Unternehmenswerte von sympathischen, anspruchsvollen kleinen und mittelständischen Unternehmen zwischen 5 und 75 Mitarbeitern in der Metropolregion Hamburg zu sichern. Indem wir mit standardisierten und automatisierten Dienstkonzepten die komplette Betriebsverantwortung für die IT übernehmen, helfen wir unseren Klientinnen und Klienten aus dem Kostenfaktor IT ein Profit-Center zu machen und durch höhere Produktivität einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen. Durch strikte Verbindung unternehmerischer und technologischer Aspekte unterstützt IT unter unserer Verwaltung die individuellen geschäftlichen Anforderungen und Zielsetzungen. Dies fördert die Modernisierung zu einem modernen Arbeitsplatz. Der unternehmerische Erfolg unserer Klienten ist eine dauernde Aufgabe und unser Antrieb.

Vision Statement

Unsere mittelfristige Vision ist es, durch ein Höchstgrad an Standardisierung, Spezialisierung und Automatisierung zu einem wertvollen Mitglied des Berufsstands der Managed- und Cloud Services Provider zu werden. Indem wir mit sozialer und fachlicher Kompetenz zum kundenorientiertesten und kundenzentriertesten Service Provider in der Metropolregion Hamburg werden und gleichzeitig mit höchster Professionalität die vereinbarten Leistungen nach den Grundsätzen der ordnungsgemäßen Berufsausübung erbringen, stiften wir unseren Klienten und der MSP-Community einen realen Nutzen und generieren das durch die Komplexität der digitalen Transformation erforderliche Wachstum. Mit einer kaufmännisch-technologischen Doppelspitze und progressiver Ausrichtung lassen wir IT von einer rein technologischen Aufgabe zu einer ganzheitlichen unternehmerischen Aufgabe werden. Automatisierung, Standardisierung und eine Kultur des standardisierten Vorgehens befähigen uns, auch als kleines IT-Unternehmen große, komplexe Infrastrukturen qualitativ hochwertig verantwortungsvoll und effizient zu verwalten. Wir wollen möglichst wenig mit Hardware zu tun haben und streben die Transformation zum reinen Managed Public Cloud Provider an, spezialisiert auf den Bereich Azure AD Cloud Identity. Unsere Vision erfordert einen Kreis vertrauenswürdiger Partner, primär auf unternehmerischer Ebene. Unser Ziel ist es keine Zeit gegen Geld und keine Produkte mehr zu verkaufen, sondern ausschließlich ganzheitliche Lösungen, Dienste und Konzepte. Um unsere Vision Wirklichkeit werden zu lassen, organisieren wir uns bereits jetzt nach innen und außen in einer Weise, als hätten wir sie bereits verwirklicht. Hierbei stehen unsere internen und externen Klienten stets im Vordergrund.

Value Statement

Managed- und Cloud Services Provider gehören einem intellektuell arbeitenden Berufsstand an. In diesem Sinn verpflichten wir uns zu den hohen ethischen Grundsätzen, wie sie im Verhaltens- und Ethikkodex der MSPAlliance für Cloud & Managed Service Provider, sowie in der Erklärung der Klienten-Rechte für Managed- und Cloud-Services dargelegt sind. Unsere Klienten sind unser größtes und wertvollstes Kapital! Wir tun das, was wir tun, um Nutzen zu stiften, für und mit unseren Klienten etwas zu bewegen und zu helfen. Unser grundlegendes Prinzip lautet: „Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“ An oberster Stelle steht die Zufriedenheit unserer Klienten und deshalb geht der Nutzen für Klienten immer vor dem Umsatz. Unsere Arbeit ist stets darauf ausgelegt, nachprüfbar als Referenz und Leuchtturmprojekt dienen zu können. Alles, was wir tun und jede Geschäftsbeziehung, die wir eingehen, muss primär unseren Klienten und letztlich auch uns einen signifikanten Vorteil bieten und zielführend sein. Aus diesem Grund gehen wir Partnerschaften und Kooperationen nur ein, wenn ein nachprüfbarer Nachweis darüber vorliegt, überdurchschnittlichen Service und Mehrwert zu bieten. Als berufsständisch orientiertes IT-Unternehmen bevorzugen wir klare Positionierungen und respektvolle Geschäftsbeziehungen auf Augenhöhe. Neben Seriosität, Respekt, Wertschätzung und Anstand erachten wir Vertrauenswürdigkeit, Transparenz, Verlässlichkeit und ein echtes gegenseitiges Interesse als essentiell für gewinnbringende Geschäftsbeziehungen. Trotz aller Automatisierung werden Geschäftsbeziehungen noch immer durch Menschen etabliert. Dies erfordert neben der fachliche Kompetenz auch eine hohe soziale Kompetenz und ein dauerndes Arbeiten an Beidem für ein Optimum an Qualität, Spaß und Zufriedenheit. Wir arbeiten für Gewinn, um gut zu leben und auch, damit Mitarbeiter gut leben können. Weil wir uns regelmäßig hinterfragen, stetig reflektieren, von- und miteinander lernen und uns weiterentwickeln, wissen wir einige Dinge besser und in dieses intellektuelle Kapital investieren wir sehr viel. Als MSP, als Teil eines Berufsstands fördern wir den vertrauensvollen und familiären Austausch innerhalb der deutschen MSP-Community für den gemeinsamen Erfolg und die wechselseitige Unterstützung. Die komplexen Themen unserer Zeit, sind alleine nicht zu bewältigen. Das Konzept New Work, der moderne Arbeitsplatz und das Arbeiten von überall ist unser bevorzugter Arbeitsstil, wobei das Arbeiten von überall nicht zum Verlust von Empathie und Miteinander führen darf. Als progressives IT-Unternehmen wissen wir um den Wert unserer Leistungen und sind nicht darauf angewiesen, um jeden Preis einen Auftrag anzunehmen. Wir möchten für Unternehmen arbeiten, die eine Vision über ihre IT- und Unternehmensstrategie haben und in denen IT Chefsache ist. Detaillierte Verträge und Leistungsbeschreibungen, finanziell abgesicherte Service Level Agreements, genaue Dokumentationen und Notfallkonzepte, sowie ein hohes Datenschutz- und Datensicherheitsniveau im eigenen Unternehmen sind für uns essentiell für vertrauensvolle, respektvolle und für beide Seiten nutzbringende Geschäftsbeziehungen mit unseren Klienten. Es ist unser Anspruch, Dienste aus der Sicht unserer Klienten zu designen, indem wir die Frage stellen, welches Problem wir für den Klienten damit lösen, welchen Engpass wir für ihn damit beseitigen.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

Als prozessorientiertes, inhabergeführtes und Microsoft-nahes IT-Unternehmen unterstützt NIERO@net e.K. auf vertraglicher Basis sympathische, anspruchsvolle kleine und mittelständische Unternehmen zwischen 5 und 75 Mitarbeitern in der Metropolregion Hamburg, als deren virtueller Chief Technology Officer (vCTO), über den gesamten IT-Lebenszyklus (Plan, Deliver, Operate) durch Managed ServicesHosted Software ServicesHosted System Services und Managed Public Cloud Solutions dabei, aus dem Kostenfaktor IT ein Profit-Center zu machen und durch höhere Produktivität einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

Wir arbeiten ausschließlich mit Profis! Wir arbeiten ausschließlich für Unternehmen, die eine Vision über ihre IT- und Unternehmensstrategie haben und diese professionell entwickeln und umsetzen möchten!

Lesen Sie unser Corporate Profile und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht und weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

20. August 2014 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Weshalb NIERO@net e.K.? – Wie sieht unser idealer Klient aus?–Wann ist NIERO@net e.K. die Antwort?

Auf eine Tasse Kaffee und ein Gespräch: Technology Roadmap Meetings (Quarterly Business Review / QBR) für das III. Quartal 2014

Wir wissen, wie wertvoll es ist, bei unseren Klientinnen und Klienten regelmäßig auf eine Tasse Kaffee und ein Gespräch vorbei zu kommen.

Wir wollen unsere Klientinnen und Klienten regelmäßig treffen, um über ihr Geschäft zu sprechen: Keine Technologie, keine Lizenzierung, keine Projekte; einfach ein Gespräch über ihr Geschäft und die Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen.

Aus diesem Grund bietet Ihnen NIERO@net e.K. im Rahmen des Managed Services Vertrags, innerhalb des Pro- und Premium-Plan, kostenlose Technology Roadmap Meetings (Quarterly Business Review / QBR) an.

Das Ziel dieser einmal pro Quartal stattfindenden Gespräche ist es, das Budget,  die Vision und die Technologie-Strategie für die nächsten 3 bis 5 Jahren zu entwickeln.

Des Weiteren wird mit QBR-Meetings sichergestellt, dass Ihre IT-Strategie stets optimal an Ihrer Unternehmensstrategie ausgerichtet ist.

Wir sprechen über Ihr Unternehmen, Ihr Geschäft und darüber, wie NIERO@net e.K. Ihr Wachstum unterstützen kann.

Der Fokus des Meetings liegt nicht auf Servicetickets, offenen Supportfällen oder Technik, sondern auf Ihren unternehmerischen Herausforderungen, Zukunftsplanungen und Zielen. Letztendlich geht es darum, was NIERO@net e.K. tun kann, Ihnen zu helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

NIERO@net e.K. hilft dies, Ihre unternehmerische Motivation zu verstehen, zu verstehen, wie Sie Ihre Unternehmensentwicklung sehen. Das eröffnet somit die Möglichkeit, Ihnen bei dieser Zukunftsplanung zu unterstützen.

NIERO@net e.K. versteht sich als Ihre persönliche IT-Abteilung und Ihr virtueller Chief Technology Officer (CTO).

Aus diesem Grund versuchen wir mit Ihnen das kurz- und mittelfristige Budget und die Policies für die „IT-Abteilung“ zu entwickeln, oder den Abschnitt „IT“ zu Ihrem vorhandenen Haushaltsplan hinzuzufügen.

Wir reservieren 2 Stunden für jeden Klienten, um auf Senior-Executive-Level miteinander zu sprechen.

Wir werden demnächst beginnen, mit Ihnen persönlich die Termine für das III. Quartal 2014 zu verabreden, welches am 01. Juli 2014 beginnt!

Herzlichen Dank, dass Sie NIERO@net e.K. als Ihren Managed Service Provider gewählt haben.

It’s not about upgrading your infrastructure – it is about improving employee efficiency!


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.  

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Microsoft Partner Silver Small Business und und Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, oder unseren Microsoft Office 365 Diensten für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security

10. Juni 2014 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, NIERO@net e.K. Unternehmens-News | , , , , , | Kommentare deaktiviert für Auf eine Tasse Kaffee und ein Gespräch: Technology Roadmap Meetings (Quarterly Business Review / QBR) für das III. Quartal 2014

Sie hätten gerne ein sicheres Gefühl und eine sichere IT? Komplettschutz mit NIERO@net e.K. Managed Networks

Der Druck auf Unternehmen, mehr Leistung mit weniger Aufwand zu erbringen, wird von Tag zu Tag größer. Gleichzeitig müssen Sie sich um immer mehr IT-Systeme kümmern, um einen reibungslosen Geschäftsbetrieb zu gewährleisten.

Datensicherung. Virenschutz. Servergeschwindigkeit. Verbindungen. Hardware. Software. All dies belastet natürlich Ihre Ressourcen.

Daher haben wir eine kostengünstige und benutzerfreundliche Lösung entwickelt, um Ihre geschäftskritischen Systeme zu schützen und Ausfälle zu verhindern.

NIERO@net e.K. Managed Networks befreit Sie von Ihren Sorgen und stellt sicher, dass Ihre IT-Systeme wie gewünscht funktionieren.

Was anfänglich wie ein kleines IT-Problem aussehen könnte, kann Ihrem Unternehmen später großes Kopfzerbrechen bereiten.

NIERO@net e.K. Managed Networks verhindert dies mit vier wichtigen Funktionen:

image

Wir kümmern uns um Ihre IT-Infrastruktur – von der automatischen Backup- und Virenschutzprüfung bis zur Diagnose des Komplettsystems und der Berichterstellung – und Sie gewinnen mehr Zeit, um sich auf das Wachstum Ihres Unternehmens zu konzentrieren.

Unser Dienst ist speziell für kleine und mittelständische Unternehmen konzipiert und soll Ihnen dabei helfen, Ihre Umsätze zu steigern, Ihre Kosten zu senken und – was ganz besonders wichtig ist – Ihre Kunden zufriedenzustellen.

Continue reading

9. April 2014 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services | , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Sie hätten gerne ein sicheres Gefühl und eine sichere IT? Komplettschutz mit NIERO@net e.K. Managed Networks

Microsoft Office 365 – Cloud Prinzipien in Bezug auf Managed Services

Microsoft hat für die Nutzung von Cloud-Diensten feste Prinzipien aufgestellt, die Microsoft Cloud Principles.

Wie bereits dargelegt, gibt es zwischen Cloud-Diensten und Managed Services keinen Gegensatz: Cloud-Dienste sind verwaltete Dienste (Managed Services).

Insofern lassen sich diese Prinzipien auf Managed Services im eigentlichen Sinn, wie den Managed Services von NIERO@net e.K., ausdehnen.

Wie lauten nun die Microsoft Office 365 – Cloud Prinzipien:

image

Was bedeutet das nun, umgesetzt auf unsere Managed Services?

1. Die Dienste sind hoch konfigurier- und skalierbar, aber nicht anpassbar.

Unsere Dienste sind höchst standardisiert und das müssen sie auch sein, um effizient für eine breite Palette an Unternehmen erbracht werden zu können.

Unsere Klientinnen und Klienten können die einzelnen Module in den Dienstplänen bei Bedarf zur ihrer Zufriedenheit neu zusammenstellen. Alle Klientinnen und Klienten haben Zugriff auf auf ihre Organisation in unserem PSA- und RMM-Tool, sowie auf das Backup-Archiv und das E-Mail-Archiv. Von dort aus können einige kundenspezifische Aufgaben selbständig durchgeführt werden.

Wir rechnen pro Device  und in Abhängigkeit vom übernommenen Risiko ab, weshalb verwaltete Dienste mit den Infrastrukturen wachsen und schrumpfen können, genau wie bei Cloud-Diensten nach dem Prinzip “pay-as-you-go”.

Unternehmensgründerinnen und Gründer können mit unseren Managed Services Essentials “aufwachsen”.

Standardisierung bedeutet aber für Klientinnen und Klienten das Einhalten unserer Richtlinien.

2. Die Dienste werden unter strengen Sicherheitsstandards- und Richtlinien erbracht.

Wir bieten unseren Klientinnen und Klienten eine Vereinbarung zum Datenschutz (Auftragsdatenverarbeitung). Das, sowie der Ethik- und Verhaltenskodex der MSPAlliance, verpflichtet uns zur Einhaltung von strengen Branchenstandards.

Insofern sind die beiden nächsten Punkte

3. Wir sind bezüglich der Orte, an der Daten liegen und deren Transfers transparent

4. Wir unterwerfen uns eigenverantwortlichen Audits und halten die entsprechenden Untersuchungsberichte bereit

selbsterklärend, weil auch diese zwei Punkte ein Teil der Branchenstandards sind.

5. Die Haftung ist gemäß der Branchenstandards begrenzt.

Wir offerieren unseren Klientinnen und Klienten in den Dienstplänen Pro und Premium ein finanziell abgesichertes Service Level Agreement (SLA) im Modul Server und halten uns auch hier an die weiter oben genannten Branchenstandards. Abgesehen davon ist die Haftung in unseren AGB, analog zu unseren Dienstvereinbarungen und Leistungskatalogen geregelt.

6. Unsere Dienste sind “evergreen”, so dass Klientinnen und Klienten auch aktuell sein müssen.

Der Vorteil verwalteter Dienste ist die Tatsache, dass sie stets den aktuellen technischen Entwicklungen folgen, auf die Klientinnen und Klienten Zugriff haben, ohne dafür allzu tief in die Tasche greifen zu müssen.

Das bedeutet aber für öffentliche, nicht dedizierte, Dienste, dass Sie standardisiert erbracht werden müssen. Effizienz bedeutet, dass es nicht möglich ist, Rücksicht auf individuelle Feinheiten zu nehmen.

Dazu kommt, dass auch wir durch die Nutzung von Branchenapplikationen, die unsere Arbeit unterstützen, an die Roadmaps der entsprechenden Hersteller gebunden sind.

Ob public cloud, Managed Services oder hosted private cloud: Unternehmen, die derartige Dienste nutzen möchten, müssen sich über diese Eigenarten im Klaren sein und diese Dienste für sich evaluieren.

Managed Services sind eine Art “invitatio ad offerendum”: Nicht alle Unternehmen passen in einen bestimmten Dienst und oft ist es besser andere Lösungen, oder andere Dienstanbieter zu finden.

Aus diesem Grund bieten wir Interessentinnen und Interessenten unser kostenfreies und persönlichen 68-Punkte-Infrastruktur- und Interessenten-Assessment.

Alle Unternehmen müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, damit wir unsere Dienste erbringen können.

7. Unsere Lösung entwickelt sich nach einer dokumentierten Roadmap.

Um unser Ziel "Enterprise Solutions and Quality for Small Business" für unsere Klientinnen und Klienten zu erreichen, die für ihr Unternehmen am Ideal der dynamischen IT arbeiten möchten, orientieren wir uns an den sich weiter entwickelnden technischen Gegebenheiten.

Das wird stets in unseren Leistungskatalogen dokumentiert. Wir berichten auch hier auf dem Blog über unsere Planungen und Visionen.

Als Beispiele seien hier das Angebot einer d2d2c-Backupstrategie, Mobile Device Management (MDM), oder Cloud Management genannt.

Auch hier werden wir von unseren Herstellern unterstützt, die auch auf ihrer Seite stets neue Angebote offerieren.

8. Wir stellen Angebote zur Verfügung, die Ihnen helfen effizient in die Cloud (zu Managed Services) zu migrieren.

Wenn Sie unsere Dienste gebucht haben, führen wir mit Ihnen das “Enablement-Project” durch, d.h., wir organisieren mit Ihnen anhand unserer Checklisten das “Onboarding” Ihrer Devices und Benutzer in unsere Dienste.

Zum Onboarding-Prozess gehören auch kurze Vor-Ort-Einweisungen für Ihre Mitarbeiter über den Umgang mit Managed Services, Executive-Trainings und eine fortgesetzte Aufklärung über die effiziente Nutzung verwalteter Dienste zur Umsetzung der individuellen Unternehmensstrategie.

Bottom Line: Wir arbeiten in einer “Industry of Trust”. Verwaltete Dienste sind eine “Zwei-Wege-Vertrauensstellung”, ihr Erfolg hängt wesentlich von diesem Vertrauen ab. Standardisierung und Automatisierung verlangen gegenseitiges Vertrauen, die gemeinsame Umsetzung von IT- und Unternehmensstrategie verlangt gegenseitiges Vertrauen, damit daraus die bei allen Arten des Outsourcings erwartete Win-Win-Situation zwischen dem Dienstanbieter und dem Dienstkonsument entsteht. Ein Baustein dieses Vertrauens ist die Managed Services Consumer Bill of Rights. Wir arbeiten mit unseren Klientinnen und Klienten und sind damit Teil der Lösung und nicht des Problems. NIERO@net e.K. versteht sich als Ihre persönliche IT-Abteilung. Wir sind Ihr virtueller Chief Technology Officer (CTO). All das sorgt für eine Vergleichbarkeit der Dienste und sorgt für die Messbarkeit der Qualität der Diensterbringung, somit also für einen hohen RoI und die schnelle Korrektur von Dienstfehlern und Diensteinschränkungen.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.  

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Microsoft Partner Silver Small Business und und Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, oder unseren Microsoft Office 365 Diensten für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere fünf Kerndienste: Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security

26. März 2014 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services | , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Microsoft Office 365 – Cloud Prinzipien in Bezug auf Managed Services

Auf eine Tasse Kaffee und ein Gespräch: Technology Roadmap Meetings (Quarterly Business Review / QBR) für das II. Quartal 2014

Wir wissen, wie wertvoll es ist, bei unseren Klientinnen und Klienten regelmäßig auf eine Tasse Kaffee und ein Gespräch vorbei zu kommen.

Wir wollen unsere Klientinnen und Klienten regelmäßig treffen, um über ihr Geschäft zu sprechen: Keine Technologie, keine Lizenzierung, keine Projekte; einfach ein Gespräch über ihr Geschäft und die Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen.

Aus diesem Grund bietet Ihnen NIERO@net e.K. im Rahmen des Managed Services Vertrags, innerhalb des Pro- und Premium-Plan, kostenlose Technology Roadmap Meetings (Quarterly Business Review / QBR) an.

Das Ziel dieser einmal pro Quartal stattfindenden Gespräche ist es, das Budget,  die Vision und die Technologie-Strategie für die nächsten 3 bis 5 Jahren zu entwickeln.

Des Weiteren wird mit QBR-Meetings sichergestellt, dass Ihre IT-Strategie stets optimal an Ihrer Unternehmensstrategie ausgerichtet ist.

Wir sprechen über Ihr Unternehmen, Ihr Geschäft und darüber, wie NIERO@net e.K. Ihr Wachstum unterstützen kann.

Der Fokus des Meetings liegt nicht auf Servicetickets, offenen Supportfällen oder Technik, sondern auf Ihren unternehmerischen Herausforderungen, Zukunftsplanungen und Zielen. Letztendlich geht es darum, was NIERO@net e.K. tun kann, Ihnen zu helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

NIERO@net e.K. hilft dies, Ihre unternehmerische Motivation zu verstehen, zu verstehen, wie Sie Ihre Unternehmensentwicklung sehen. Das eröffnet somit die Möglichkeit, Ihnen bei dieser Zukunftsplanung zu unterstützen.

NIERO@net e.K. versteht sich als Ihre persönliche IT-Abteilung und Ihr virtueller Chief Technology Officer (CTO).

Aus diesem Grund versuchen wir mit Ihnen das kurz- und mittelfristige Budget und die Policies für die „IT-Abteilung“ zu entwickeln, oder den Abschnitt „IT“ zu Ihrem vorhandenen Haushaltsplan hinzuzufügen.

Wir reservieren 2 Stunden für jeden Klienten, um auf Senior-Executive-Level miteinander zu sprechen.

Ab heute werden wir mit Ihnen persönlich die Termine für das II. Quartal 2014 verabreden, welches am 01. April 2014 beginnt!

Herzlichen Dank, dass Sie NIERO@net e.K. als Ihren Managed Service Provider gewählt haben.

It’s not about upgrading your infrastructure – it is about improving employee efficiency!


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.  

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Microsoft Partner Silver Small Business und und Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, oder unseren Microsoft Office 365 Diensten für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere fünf Kerndienste: Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security

4. März 2014 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, NIERO@net e.K. Unternehmens-News | , , , , , | Kommentare deaktiviert für Auf eine Tasse Kaffee und ein Gespräch: Technology Roadmap Meetings (Quarterly Business Review / QBR) für das II. Quartal 2014

rechtssichere Dienste: Auftragsdatenverarbeitung, Vendor Relations

Wir hatten diese Woche mit unserer Anwaltskanzlei eine sehr ausgiebige Telefonkonferenz über unsere neuen Vertragsunterlagen (Managed Service Agreement, Master Service Agreement, Service Level Agreement), die nun endlich zu unserer Nutzung freigegeben sind.

Als Resümee bleibt: Im deutschen Zivilrecht, respektive IT-Recht, ist alles, außer den Wörtern “und” und “oder” umstritten.

Nichts desto trotz wollen wir unseren Klientinnen und Klienten einen professionellen und auch rechtssicheren Dienst anbieten, was wir nun in zwei Dingen umsetzen:

  1. Wartungsdienstleistungen, bei denen nicht ausgeschlossen werden kann, dass während der Wartung personenbezogene Daten zur Kenntnis gelangen (Wartung von IT-Systemen, Wartung von TK-Anlagen, Para­me­tri­sie­rung oder Pflege von Soft­ware, Sys­tem­mi­gra­tio­nen) und das Out­sour­cing des Rechen­zen­trums (ganz oder teilweise) fällt nach herrschender Meinung und wohl auch ständiger Rechtsprechung unter die Auftragsdatenverarbeitung. Als Dienstanbieter haben wir uns deshalb nicht nur den Rege­lun­gen des BDSG zu unter­wer­fen und ste­hen in der Pflicht, unsere Klientinnen bei der Umset­zung zu unterstützen, sondern wir wollen auch ein stich­hal­ti­ges Daten­schutz­kon­zept samt einer vor­for­mu­lier­ten Ver­ein­ba­rung gem. § 11 BDSG bereits in der Schub­lade haben, um damit aktiv auf unsere Klientinnen und Klienten zu zugehen. Wir hoffen uns  damit posi­tiv vom Wett­be­werb abzu­he­ben und den Markt von unserer Leis­tungs­fä­hig­keit zu überzeugen. Wir werden aus diesem Grunde eine entsprechende “Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung” ausarbeiten und anbieten. Das setzt selbstverständlich die Umsetzung und Einhaltung der technische und/oder organisatorische Maßnahmen (TOM), die Normen, wie ISO/IEC 27001 oder des UCS entsprechen, auf unserer Seite voraus.
  2. Wir sind bisher unseren Klientinnen und Klienten gegenüber sehr stark als Reseller aufgetreten, insbesondere dort, wo wir die “Vendor Relations” übernehmen. Nun haben wir uns darüber belehren lassen, dass Klauseln, wie “Lizenzbestimmungen, Gewährleistungsfristen und Vorschriften der jeweiligen Soft- oder Hardwareherstellers werden automatisch Vertragsbestandteil" oder "Stellt die Firma nach Vertragsabschluss fest, dass die bestellte Ware nicht mehr verfügbar ist oder aus sonstigen Gründen nicht mehr geliefert werden kann, so ist die Firma berechtigt, eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware bzw. Dienstleistung anzubieten oder zu liefern." möglicherweise vor Gericht für unwirksam erklärt werden. Das bedeutet für uns, dass wir vermehrt Empfehlungen aussprechen, anstatt weiter zu verkaufen. Dies entspricht auch eher der Rolle des “Trusted Advisor” und es senkt unsere Kosten, die aus den äußerst geringen Wiederverkaufsmargen resultieren. Als Ausnahme werden wir Microsoft Volume Licensing behandeln und ansonsten Regelungen finden, die rechtssicher sind, wie beispielsweise das explizite Aushändigen der entsprechenden Hersteller-Bedingungen an unsere Klientinnen und Klienten zur Kenntnisnahme beim Kauf.

Nun, da wir den theoretischen Teil erfolgreich gelöst haben, können wir uns wieder getrost dem praktischen Teil zuwenden und – das ist noch viel wichtiger – dem Lernen und unseren Hyper-V-Labs.


Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können. Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Managed Services und Microsoft Office 365 Dienste für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg.

11. Oktober 2013 Posted by | NIERO@net e.K. Unternehmens-News, Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für rechtssichere Dienste: Auftragsdatenverarbeitung, Vendor Relations

strategische, dynamische IT: Der Managed Service Provider kann nicht mehr für Ihre IT tun, als Sie selber!

Der Managed Service Provider kann nicht mehr für Ihre IT tun, als Sie selber!

Wenn Klienten Ihrer IT nicht genügend Aufmerksamkeit schenken, werden sie am Ende mehr Geld ausgeben, mehr Ausfallzeiten erleiden und in der Regel mit mehr Frust auf ihre EDV-Systeme reagieren. Die resultierende Desorganisation ist weniger rentabel für uns und für den Klienten teurer.

Wenn wir Managed Services Provider sagen, dass Klienten die komplette Verwaltung und Verantwortung an uns abgeben, ist das nicht hundertprozentig wahr und das darf es auch nicht sein. Klienten müssen auf einer gewissen Ebene stets einbezogen werden.

Der Ansatz zu strategischer IT ist relativ simpel, wenn Sie versuchen, die folgenden Dinge zu vermeiden:

  • Ratschläge ignorieren und jeden Preis dafür bezahlen

Es ist unsere Aufgabe, Ihre Technologie zu verwalten. Daher ist es auch unsere Aufgabe, dies zu stoppen, wo immer wir können.

  • Erst handeln, dann denken

Es ist unsere Aufgabe, Ihre Technologie zu verwalten. Daher ist es auch unsere Aufgabe Ihnen zu helfen, im Voraus zu planen, indem wir Technology Roadmap Meetings (Quarterly Business Review / QBR) mit Ihnen abhalten, damit Sie mit sinnvoller Planung sparen!

  • Technologie wird einfach angeschafft

Es ist unsere Aufgabe, ihre Technologie zu verwalten. Daher ist es auch unserer Aufgabe, zu verhindern, dass Sie für Ihr Unternehmen IT-Entscheidungen aus Consumer-Sicht treffen.

Menschen mit geringem technischem Hintergrund sind oft überzeugt, dass IT-Management "einfach" ist. Das ist ein falsches Gefühl. „Einfach“ kostet mehr Geld. In Consumer-Umgebungen werden Kaufentscheidungen oft nach Lifestyle und Aussehen getroffen, in Business-Umgebungen ist Produktivität ausschlaggebend. Business-Technologie erfüllt nicht ihren Zweck, wenn die User-Experience gut ist und sie oft verkauft wird, sondern wenn sie aus ITPro-Sicht die nötigen Standards erfüllt, sich leicht in bestehende Infrastrukturen einbinden lässt, leicht zu verwalten und zu implementieren ist.

Das können Sie tun, um langfristig mehr aus Ihrer IT herauszuholen:

Als Managed Services Provider versuchen wir ein System zu schaffen, bei dem wir nicht versuchen, einfach mehr Gewinn zu generieren, sondern bei dem wir weniger Aufwand haben und bei dem ein Klient auf lange Sicht glücklicher ist.

Technologie ist kein Aufwand (und muss es auch nicht sein), sondern verbleibt völlig im Hintergrund, damit der Klient sich auf sein Geschäft konzentrieren kann.

Fordern Sie Strategie-Meetings zwischen den vierteljährlichen QBR-Meetings an und planen Sie möglichst ein ganzes Jahr im Voraus um rationale Entscheidungen treffen zu können.

Der Managed Service Provider ist kein technischer Dienstleister, sondern Ihr Business-Advisor: Binden Sie uns in Ihren gesamten Geschäftsprozess ein und sparen Sie dadurch jedes Jahr eine Menge Geld.


Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können. Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Managed Services und Microsoft Office 365 Dienste für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg.

Helfen Sie, die TechNet-Abonnements für Sie, den ITpro, zu retten! Unterschreiben Sie noch heute die Petition. Senden Sie eine Nachricht an Microsoft:

Save TechNet Subscriptions

19. September 2013 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für strategische, dynamische IT: Der Managed Service Provider kann nicht mehr für Ihre IT tun, als Sie selber!