NIERO@net e.K. – Corporate Blog

Wir sichern Ihre digitalen Unternehmenswerte!

Managed Services: Kunden- und Serviceorientierung

Dieses Thema wird in unserer Branche ein immer Wichtigeres, gerade auch deshalb, weil der Markt dazu zwingt, sich über das rein Technische hinaus, ebenso mit ökonomischen und gesellschaftlichen Fragen auseinander zu setzen.

Managed Service Provider gehören einem Berufsstand an und erbringen die Leistungen nach den Grundsätzen der ordnungsgemäßen Berufsausübung.

Das bedeutet auch, dass wir ethisch und moralisch verpflichtet sind, alles für den unternehmerischen Erfolg unserer Kunden zu tun. Insofern erzwingt das Managed-Service-Modell ein intellektuelles Arbeiten. Aus diesem Grund gehören Managed- und Cloud Service Provider zu den Professional Service Firms!

Definieren wir kurz und nicht abschließend Kundenorientierung als die Bereitstellung von Diensten, die sich am Bedürfnis des Kunden orientieren und Serviceorientierung als die Fähigkeit die den bereitgestellten Diensten zugrundeliegenden Prozesse so zu gestalten, dass sie für den Kunden eine einfache, angenehme Erfahrung bieten, die seine Erwartungen möglichst übertrifft.

Um das zu erreichen orientiert sich die Branche an ITSM-Modellen. Wir benötigen dazu auch unternehmerisches Know-How; wir müssen wissen, wie der Kunde und dessen Markt funktioniert.

Prozeduren und Prozesse dürfen natürlich kein Selbstzweck sein. Wären sie dies, wäre man nicht serviceorientiert, sondern bürokratisch. “Wir machen das nicht”, oder “wir können das nicht” ist keine Antwort. “Wir machen das, aber das hat seinen Preis, weil es nicht unseren normalen Standards entspricht” wäre sicherlich wieder serviceorientiert.

Es besteht ein natürliches Spannungsverhältnis zwischen der Definition des eigenen Unternehmens und Serviceorientierung. Schlussendlich arbeitet jedes Unternehmen für den Gewinn. Gewinn kann aber nur über Kunden- und Serviceorientierung erzielt werden.

Alle unsere Prozesse und Prozeduren, SOPs, SLAs und Leistungsbeschreibungen sind auf eine höchstmögliche Serviceorientierung ausgerichtet. Serviceorientierung bedingt Effizienz und Qualität. Die Einhaltung unserer Service Level Agreements und damit das Erfüllen unseres Service-Versprechens hat oberste Priorität. Wer das negiert, handelt gegen sein eigenes Interesse und erhält am Ende nicht das, wofür er bezahlt.

Henry Ford hat einmal gesagt: „Wenn ich auf meine Kunden gehört hätte, hätte ich ihnen ein schnelleres Pferd gegeben.“ Übertragen auf unsere Branche bedeutet dies, dass das Festhalten an Break-/Fix und Commodity-Dienstleistungen, alleine um Kundenwünsche zu erfüllen, keinen Respekt, kein Prestige, keinen Umsatz und keine neuen Klienten bringt. Kurz gesagt, das Unternehmen ist so nicht zukunftsfähig, weil sich das nötige Wachstum nicht realisieren lässt.

Es ist selbstverständlich und eine Binsenweisheit, dass wir nicht gegen den Markt operieren und planen können. Wo es keine Nachfrage gibt, gibt es kein Geschäft.

Serviceorientierung bedeutet mit Nichten, stets da zu tun, was der Kunde will, stets zu lächeln und zu allem Ja und Amen zu sagen. Ständige Verfügbarkeit ist auch kein Kriterium. Dieses feudalistisch-patriarchalische Verständnis von Dienstleistung kann für einen Berufsstand nicht gelten.

Wir wissen einige Dinge grundsätzlich besser. Das macht uns zu Experten.

Dieser Wissensvorsprung muss auch bedeuten, den Kunden vor sich selbst und seiner Unwissenheit zu schützen. Bewährte Methoden nicht einzuhalten, nur um dem Kunden zu gefallen, gefährdet nicht nur ihn selbst, sondern führt auch zu einem erhöhten Risiko, sowie Mehrarbeit beim Service Provider und wird schlussendlich niemanden zufrieden stellen. Im Gegenteil verringert es die Rentabilität der bereitgestellten Dienste.

Weil wir einige Dinge besser wissen, können wir auch nur für Klienten arbeiten. Klienten fragen im Gegensatz zum Kunden nach Wissen, nach Expertise. Sein maßgebliches Kriterium ist die Lösung. Der Kunde kauft Waren ein, sein maßgebliches Kriterium ist der Preis. Während Klienten auf langfristige, vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen setzen, sind Kunden eher illoyal und misstrauisch. Kunden möchten, dass alles funktioniert und da möglichst noch gestern, wobei es möglichst nichts kosten darf. Die Betriebshoheit an den Provider abgeben, möchten Kunden aber auch nicht. Der Klient hingegen versteht das Prinzip der geteilten Verantwortung, welches dem Managed-Service-Modell zugrunde liegt. Klienten nehmen das Unternehmen und dessen Mitarbeiter als Spezialisten und Experten ernst, so wie wir den Klienten in einer service- und kundenorientierten Welt ernst zu nehmen haben.

Nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch Führungskräfte und Unternehmer müssen IT verstehen und deren unternehmerischen Wert erkennen. Den „digitalen Analphabeten“ kann sich heute niemand mehr leisten.

Uns, als Managed Service Provider, unterscheidet vom traditionellen Dienstleister, dass wir Wissen weitergeben und keine Waren verkaufen. Der Wettbewerb findet nicht auf der Preisebene statt, sondern auf der Wissensebene, aber auch darüber, wie einfach und angenehm das Konsumieren der durch uns bereitgestellten Dienste ist. Wir verkaufen also Expertendienste. Um uns als Profession von traditionellen IT-Dienstleistungen zu unterscheiden, sprechen wir von “Klienten” und “Honoraren”.

Ein feudalistisch-patriarchalisches Verständnis von Dienstleistung, gepaart mit einer Mischung aus Ignoranz und Arroganz, findet man allerdings heutzutage vor Allem dort vor, wo generell wenig Respekt der Leistung und der Zeit des Anderen gegenüber herrscht. Hierbei handelt es sich vor Allem um Unternehmen mit schmalem Budget, die in der alten Break-/Fix-Welt verhaftet und der Ansicht sind, Unternehmens-IT mit den Mitteln und dem Wissen privater EDV betreiben zu können, inklusive Geschäftsführer, die der fälschlichen Ansicht sind, sie seien die Einzigen, die keine Zeit haben. IT interessiert immer nur dann, wenn sie nicht wie gewohnt funktioniert und es wird von diesen Unternehmen vergleichsweise mehr Zeit beansprucht, als im Durchschnitt üblich. Progressive Diensterbringungs-Modelle werden abgelehnt; stattdessen werden Vorträge gehalten, wie Dienstleistungen angeblich zu erbringen seien. Empfehlungen, Planung und empfohlene Konfigurationen werden als überflüssig tituliert, Regeln ignoriert und eine konstruktive Mitwirkung für den gemeinsamen Erfolg findet nicht statt. Dafür wird ständige Bereitschaft vorausgesetzt. Das ganze Auftreten zeigt, welchen Stellenwert IT, das IT-Unternehmen und dessen Mitarbeiter haben. Besagtes Verhalten ist durchaus abhängig von Branche und Unternehmensgröße. Je größer und strukturierter das Unternehmen, um so angenehmer ist die Zusammenarbeit. Aus diesem Grunde haben wir beschlossen, uns auf Unternehmen zwischen 10 und 75 Arbeitsplätzen zu konzentrieren. Geschäftsbeziehungen müssen stets von gegenseitigem Respekt und von Anstand geprägt sein. Jeder erhält das, wofür er bereit ist, zu investieren. Vieles, was Serviceorientierung ausmacht, gibt schon der gesunde Menschenverstand vor, wenn wir uns wieder auf besagten Respekt und Anstand besinnen.

Grundsätzlich müssen die Dienste genauso zum Kunden passen, wie der Kunde zu den Diensten. Das Verhältnis muss reziprok und vom Teilen gemeinsamer Werte geprägt sein. Ein gutes persönliches Verhältnis miteinander ist Grundlage, geschäftlich auf Augenhöhe miteinander umzugehen.

Das ist der Grund, weshalb wir nicht jeden Auftrag annehmen und vor Allem auch nicht um jeden Preis. Wir behalten uns auch vor, nicht passende Geschäftsbeziehungen unserseits zu beenden. Das mit Commodity-Dienstleistungen und Break-/Fix verbundene Massengeschäft ist nicht lukrativ und nützt am Ende auch den Endabnehmern nicht, denn es birgt nicht die heutige nötige Qualität. Das Schlagwort “Der Kunde ist König” gilt für einen Berufsstand nicht. Wer den willfährigen „Kistenschieber“ benötigt ist hier falsch. Eine klare Positionierung und klare Abgrenzung gehören zur Kundenorientierung, denn es werden keine falschen Erwartungen geweckt. Dies wäre unethisch.

Wir arbeiten ausschließlich für Unternehmen, die eine Vision über ihre IT- und Unternehmensstrategie haben und diese professionell entwickeln und umsetzen möchten! Wer als Unternehmer nicht interessiert ist, eine an den geschäftlichen zielen orientierte IT-Strategie zu verfolgen, benötigt nicht die Unterstützung eines progressiven Service Providers.

Selbstverständlich ist es weder kunden- noch serviceorientiert, wenn man tun und lassen würde, was man möchte; wann man möchte.

Wichtig ist es deshalb genau festzulegen, welche Dienste erbracht werden und wie, bzw. wann diese Dienste erbracht werden. Insofern unterscheiden den Service Provider auch detaillierte Leistungsbeschreibungen, SOP und ein finanziell abgesichertes  Service-Level-Agreement. Dies steuert die Erwartungen des Kunden und sorgt dafür, dass der Kunde weiß, was er wann erwarten kann. Wenn wir unsere Versprechen nicht, oder nicht rechtzeitig erfüllen, haben wir eine Strafe zu zahlen.

Wir übernehmen Verantwortung und diese Verantwortung birgt ein Risiko. Deshalb ist es recht und billig, ja auch verpflichtend, zu definieren, zu welchen Bedingungen diese Verantwortung übernommen wird. Akzeptiert der Kunde das nicht, bzw. handelt er regelmäßig gegen diese Regeln, kann man im Zweifel nicht weiter für ihn tätig sein. Das Einhalten von Regeln sind Teil des gegenseitigen Respekts.

Managed Service bedeutet die Bereitstellung von Premiumdiensten für Unternehmen, die IT als Grundlage ihres unternehmerischen Erfolgs sehen. Wir sind dafür da, diesen Unternehmen zu helfen, ihre unternehmerischen Ziele zu verwirklichen. Das ist Kundenorientierung. Managed Services gehen in ihrem Ansatz über das Technologische hinaus, weit hinein in die Unternehmensberatung.

Kundenorientierung bedeutet auch, regelmäßig und fortgesetzt in den Markt und die Kundenunternehmen hinein zu horchen, ob sich die Bedürfnisse geändert haben und, ob die angebotenen Dienste noch dem Bedarf entsprechen. Hierzu dienen Umfragen genauso, wie QBR-Meetings.

Kunden- und Serviceorientierung im Managed-Service-Modell hat seinen Preis. Das Einhalten von Servicequalität setzt entsprechende Investitionen in Werkzeuge und Fortbildung voraus, die vom Endabnehmer mit zu bezahlen sind. Das gebieten Respekt und Anstand genauso, wie das Achten von Zeit. Weil wir, als Experten, am Besten wissen, wie bestimmte Dinge zu erledigen sind, obliegt uns auch, den zeitlichen Ablauf festzulegen. Auf der anderen Seite verlangt eine Serviceorientierung dementsprechend aber auch, diese Prozesse und Prozeduren genau und detailliert zu kommunizieren, so dass sie verständlich und nachvollziehbar sind. Serviceorientierung bedeutet also auch Verlässlichkeit. Der Endabnehmer muss sich stets darauf verlassen können, dass Dienste jederzeit die gleiche zugesagte Qualität haben.

Beschäftigt sich ein unternehmerischer Endabnehmer nicht mit den Details der bereitgestellten Dienste, dann verstößt er damit nicht nur gegen gesetzliche Sorgfaltspflichten, sondern er offenbart auch geringe Wertschätzung, dem Geschäftspartner gegenüber. Auch hier gilt, dass man im Zweifel davon Abstand nehmen muss, Verantwortung und Risiko zu übernehmen.

Serviceorientierung heißt auch nicht ständige Erreichbarkeit, aber einfache Erreichbarkeit. Klienten müssen sich darauf verlassen können, dass ihr Anliegen wahr- und ernst genommen wird. Sie müssen es auf einfache Art und Weise vorbringen können.

Wir müssen fokussiert, ungestört und “in Echtzeit” arbeiten können. Serviceorientierung heißt, sich ganz der gerade anstehenden Aufgabe zu widmen. Telefonate werden bspw. ausschließlich vom Front Office entgegen genommen, oder nach Terminvereinbarung geführt. Aufgaben für den Klienten haben oberste Priorität.

Hetzerei und Überstunden sind nicht serviceorientiert, denn sie schaden der Servicequalität und Arbeitsklima; somit schlussendlich dem Endabnehmer. “Werktags, 09:00 Uhr-17:00 Uhr” ist weitestgehend möglich. Das gilt analog für Wochenend- und Nachtarbeit, wobei es für Beides natürlich eng begrenzte Ausnahmen gibt. Bestimmte Dinge können nur zu bestimmten Zeiten erledigt werden.

Wenn wir die Arbeitsweise und Märkte unserer Klienten verstehen, wenn wir also kundenorientiert arbeiten, dann können wir innovative Lösungen finden, bzw. Alternativlösungen, für Dinge, die der Klient wünscht, die aber fachlich so nicht machbar sind. Diese Lösungsorientierung ist serviceorientiert. Nur zu verkünden, etwas sei nicht machbar, ist selbstredend keine Option, sondern selbst-diskreditierend.

Standardisierung und Automatisierung helfen uns, mit möglichst wenigen Ressourcen das Maximum an Dienstqualität für eine große Anzahl an zu verwaltenden Organisationen zu erreichen. Wer Wert auf “Kisten schieben” und “Händchen halten vor Ort” legt, ist im Managed-Service-Modell nicht richtig aufgehoben. Verfügbarkeit und Anzahl von Technikern ist als Kriterium für die Dienstgüte obsolet. Wir stellen Dienste so zur Verfügung, dass sie einfach zu konsumieren sind und möglichst ohne manuelle Eingriffe funktionieren. Die Bereitstellung von Ressourcen zur Selbsthilfe gehört ebenso dazu. Wir ersetzen zeit- und kostenintensive Vor-Ort-Arbeit durch remote ausgeführte Tätigkeiten.

Serviceorientierung bedeutet aber eine, nach Möglichkeit,  regionale Ausrichtung. Das erlaubt eine tiefere, persönliche Beziehung zwischen Service Provider und Konsument. Der Endabnehmer von Managed Services kann sich mit regionalen Anbietern eher identifizieren. Die Dinge bleiben sozusagen in der Familie, hier also im Mittelstand.

Zur Kunden-, wie gleichermaßen auch zur Serviceorientierung gehört eine angemessene Kommunikation. Kommunikation muss immer höflich, respektvoll, bestimmt und vor Allem verständlich sein.

Das Einhalten und Umsetzen von Branchenstandards und bewährten Methoden der Hersteller – intern und bei den Klienten – ist klar kundenorientiert. Das größte Problempotential und Risiko für die Produktivität des Klienten ist das „Verdrehen“ von IT, nur um eine bestimmte Vorstellung des Klienten Wirklichkeit werden zu lassen. Unternehmen, die IT als Grundlage ihres geschäftlichen Erfolgs sehen wollen und die Managed Services in Anspruch nehmen, um einen Produktivitätsvorteil zu erhalten, müssen bereit sein ihre Prozesse und ihre Denkweise anzupassen. Dies klar zu kommunizieren ist serviceorientiert.

Zu guter Letzt gehört zu diesem Thema auch die Fähigkeit zur Zusammenarbeit, die Fähigkeit Allianzen zu bilden. Die Bildungsorientierung von Managed Services und die damit einhergehende Spezialisierung erfordern es, sich in der MSP-Community – im Berufstand – auszutauschen und zusammen zu arbeiten. Konkurrenzdenken ist kein Zeichen progressiver IT-Unternehmen!

Kunden- und Serviceorientierung heißt, sich und das Unternehmen regelmäßig zu hinterfragen und den Blick von außen zu wagen. Wir wären nur halb so intelligent und intellektuell, wie wir glauben zu sein, wenn wir das nicht täten.

Wie wir hier hoffentlich verständlich dargelegt haben, haben Kunden- und Serviceorientierung im Managed-Service-Bereich viel mit gesundem Menschenverstand, Fach- und Allgemeinbildung, größter Sorgfalt, gegenseitigem Respekt und Anstand zu tun. IT erfordert eine intellektuelle Herangehensweise!

Bei aller Standardisierung und Automatisierung werden Verträge immer noch zwischen Menschen geschlossen. Die Menschlichkeit darf nicht verloren gehen.

Es ist und bleibt wichtig miteinander zu reden und nicht übereinander, sowie einander zu zu hören. Das gebietet schon der Anstand in diesen schwierigen Zeiten.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

Als prozessorientiertes, inhabergeführtes und Microsoft-nahes IT-Unternehmen unterstützt NIERO@net e.K. auf vertraglicher Basis anspruchsvolle kleine und mittelständische Unternehmen zwischen 10 und 75 Mitarbeitern in der Metropolregion Hamburg, als deren virtueller Chief Technology Officer (vCTO), über den gesamten IT-Lebenszyklus (Plan, Deliver, Operate) durch Managed Services, Hosted Software Services, Hosted System Services und Managed Public Cloud Solutions dabei, aus dem Kostenfaktor IT ein Profit-Center zu machen und durch höhere Produktivität einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

Wir arbeiten ausschließlich mit Profis! Wir arbeiten ausschließlich für Unternehmen, die eine Vision über ihre IT- und Unternehmensstrategie haben und diese professionell entwickeln und umsetzen möchten!

Lesen Sie unser Corporate Profile und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht und weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

17. April 2019 Posted by | Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Einschätzung: Allianzen innerhalb der MSP-Community

Vor einiger Zeit haben wir an einem Webinar zum Thema “Building A-Team Alliances to Extend Your MSP Capabilities“ teilgenommen, präsentiert von Richard Tubb.

Synopsis: “By forming strategic relationships with a complementary mix of specialist providers. Your network can help your business focus on your core competencies while helping you expand your service capabilities: in hours, expertise, geographic reach, and more.”

Das ist ein sehr interessantes und wichtiges Thema, gerade in der heutigen Zeit, die gesellschaftlich, ökonomisch und technologisch komplex geworden ist.

Richard bat uns um eine Einschätzung aus deutscher Sicht.

Wir sehen das genauso! Managed Service Provider gehören einem Berufsstand an und erbringen die Leistungen nach den Grundsätzen der ordnungsgemäßen Berufsausübung. Das bedeutet auch, dass MSPs – im Gegensatz zum traditionellen Systemhaus-Geschäft – eine Art familiären Umgang pflegen. Man findet dort professionelle – intellektuell hochwertige – Kontakte zur unternehmerischen Weiterentwicklung und kann deshalb leichter professionelle, strategische Allianzen zur Unternehmensentwicklung und zur Wissensbündelung bilden.

In Deutschland muss man allerdings (noch) aufpassen, mit wem man Umgang pflegt: Es gibt zu viele Unternehmen, die “Managed Services” nur als Label und als Abrechnungsmodell nutzen und weiterhin alt-hergebrachtes Systemhaus-Geschäft abliefern. Insofern kann man sich als Managed Service Provider, im Sinne der MSPAlliance (noch) gut unternehmerisch von der großen Masse abgrenzen. Auch gibt es zu viele „Möchtegerns“ und „Billigheimer“ auf dem deutschen Markt, von denen es nötig ist, sich abzugrenzen. Wir arbeiten ausschließlich mit Profis zusammen! Unternehmen, mit denen man eine gewisse unternehmerische und fachliche Qualitätsstufe teilt und mit denen man auf einer höheren intellektuellen Stufe interagieren kann.

Dies gilt insbesondere dann, wenn man den Community-Gedanken ernst nimmt: Nur diejenigen MSPs, die bereit und in der Lage sind, zum Wohle der Endabnehmer von Managed Services zusammen zu arbeiten und insofern das Managed-Services-Modell als Berufsstand stärken, werden Marktführer sein und bieten den Endabnehmern Mehrwerte und ein Alleinstellungsmerkmal.

Der Community-Gedanke unterscheidet den MSP von einem herkömmlichen IT-Dienstleister.

Diese Änderung im Denken ist gerade heute nötig, wo es nicht mehr möglich ist, alles aus einer Hand anzubieten. Die technologische Komplexität zwingt zur Spezialisierung auf bestimmte Themen und Cloud-Computing fördert ein Zusammenrücken zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit. Unternehmerische Endabnehmer erwarten mehr als traditionelle IT und insofern erfordert der Markt ein zunehmend intellektuelleres Arbeiten. Automatisierung und Standardisierung erfordert höhere Investitionen und auf der anderen Seite müssen wir bei Commodity-Dienstleistungen für Zeit- und Kosteneffizienz sorgen. Das schafft man nur gemeinsam, da es in den aller seltensten Fällen  gelingen wird, eine “In-House-Lösung” zu finden; dank des Fachkräftemangels.

Der Community-Gedanke erfordert ein hohes Maß an gegenseitigem Vertrauen und ein hohes Maß an fachlicher und intellektueller Qualität. Schließlich repräsentieren wir den jeweiligen Partner gegenüber den Endabnehmern, aber eben auch einen Berufsstand, der verantwortungsvoll und ethisch handelt.

Nur gemeinsam können wir den Anforderungen gerecht werden und die Masse der “Kistenschieber” zu Gunsten wirklicher Premiumdienste, Diensten mit Mehrwerten, hinter uns lassen.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

Als prozessorientiertes, inhabergeführtes und Microsoft-nahes IT-Unternehmen unterstützt NIERO@net e.K. auf vertraglicher Basis anspruchsvolle kleine und mittelständische Unternehmen zwischen 10 und 75 Mitarbeitern in der Metropolregion Hamburg, als deren virtueller Chief Technology Officer (vCTO), über den gesamten IT-Lebenszyklus (Plan, Deliver, Operate) durch Managed Services, Hosted Software Services, Hosted System Services und Managed Public Cloud Solutions dabei, aus dem Kostenfaktor IT ein Profit-Center zu machen und durch höhere Produktivität einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

Wir arbeiten ausschließlich mit Profis! Wir arbeiten ausschließlich für Unternehmen, die eine Vision über ihre IT- und Unternehmensstrategie haben und diese professionell entwickeln und umsetzen möchten!

Lesen Sie unser Corporate Profile und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht und weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

3. April 2019 Posted by | Small Business Consulting (Arbeitsethik), Small Business Solutions | , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Einschätzung: Allianzen innerhalb der MSP-Community

NIERO@net e.K. Managed Services à la carte: Flexible IT-Lösungen zum passenden Preis!

Ihre Technologie muss genauso flexibel sein wie Ihr Unternehmen. Deswegen haben wir unser À-la-carte-IT-Supportprogramm entwickelt. Mit NIERO@net e.K. Managed Services à la carte können Sie Ihre Support- und Serviceanforderungen direkt auf Ihre kritischen Geschäftsdienste abstimmen und das zu einem günstigen Preis.

Bei diesem Angebot können Sie sich genau die Dienste herausgreifen, die Sie wirklich benötigen, um die individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens abzudecken. Möglicherweise ist es gar nicht sinnvoll, die gesamte IT-Abteilung outzusourcen, aber es macht immer Sinn, Viren, fehlerhafte Backups und verschwendete Zeit für E-Mails, die gar nicht erst in der Inbox auftauchen sollten, zu vermeiden.

Prüfen Sie mit uns zusammen, welche Dienste für Sie sinnvoll sind. Daraufhin stellen wir Ihnen eine auf Ihre Anforderungen abgestimmte Lösung zur Verfügung. Sie kennen Ihr Unternehmen besser als jeder andere. Deswegen überlassen wir Ihnen die Entscheidung darüber, was angeschafft wird!

Entscheiden Sie sich aus den folgenden Gründen für NIERO@net e.K. Managed Services à la carte:

Flexibel

  • Wählen Sie genau die Kombination von Diensten aus, die zu Ihren geschäftlichen Anforderungen passt.

Network Operations Center

  • Ist bei allen Supportfragen für Sie da.
  • Leistet Remote Support.
  • Überwacht Ihre Systeme aktiv auf kritische Fehler.

Kontrolle über IT-Kosten

  • Kaufen Sie nur, was Sie wirklich brauchen und nur, wenn Sie es brauchen.

Berichte für die CIO-Ebene

  • Werden Ihnen monatlich für alle erworbenen Dienste zugeschickt.
  • Es reicht nicht, den Dienst einfach zu haben, Sie müssen auch wissen, was er bewirkt.

NIERO@net e.K. Managed Services à la carte beinhalten unter Anderem folgende Optionen:

Optionen

À-la-carte-Dienste

IT Support Essentials

Haben Sie Schwierigkeiten, den Überblick über Ihr IT-Inventar zu behalten? Wünschen Sie sich einen schnelleren Support? Dann ist dies Ihre Antwort.

Professionelle Überwachung

Eine hervorragende Möglichkeit zu verfolgen, was in Ihrer IT-Umgebung so vor sich geht, und damit ideal geeignet zur schnelleren Behebung auftretender Probleme.

Patch-Management

Sie brauchen sich keine Sorgen mehr darüber zu machen, ob Ihre Patches auf den aktuellen Stand sind. Überlassen Sie es den Experten, sicherzustellen, dass Ihre Windows-Patches und die Patches für andere Anwendungen ausreichend sind, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Managed Antivirus

Umfassende Desktop-Sicherheitslösung einschließlich Virenschutz, Schutz vor Malware und Host Intrusion Prevention.

Managed E-Mail

80 % aller Viren gehen per E-Mail ein. Dieser Service beinhaltet Perimeterschutz, der verhindert, dass unerwünschte E-Mails und Spam in Ihr Netzwerk, oder zu den Benutzern gelangen.

Managed Backup

Sorgen Sie für Business Continuity, indem Sie kritische Daten regelmäßig sichern und im Falle eines Datenverlusts eine Wiederherstellung vornehmen. Wenden Sie branchenübliche Best Practices an, um Ihre Daten durch regelmäßige lokale Backups vor Verlust zu schützen.

Managed Risk & Security

Erfüllen Sie die gesetzlichen Vorgaben für weniger als den Betrag Ihrer monatlichen Telefonrechnung. Es ist viel günstiger, sich auf ein Audit vorzubereiten, als es bezahlen zu müssen.

Mit unserem À-la-carte-IT-Supportprogramm erhalten Sie folgende Vorteile:

Sicheres Netzwerk:

Wir sorgen dafür, dass die Patches und Antivirus-Aktualisierungen für Ihre PCs installiert werden und dass Spam es erst gar nicht in Ihr Netzwerk schafft. So minimieren Sie konsequent das Risiko, dass Ihr Netzwerk befallen wird.

Geschützte Geschäftsinformationen:

Mit unseren Daten-Backup-Diensten können wieder ruhig schlafen, denn Sie können sicher sein – Im Notfall sind alle kritischen Geschäfts- und Kundendaten im Nu wiederhergestellt.

Mehr Zeit für die Arbeit:

Wir sind der „Wachhund“ für Ihr Netzwerk. So können Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren, anstatt sich mit der Verwaltung eines Netzwerks, oder damit verbundener Probleme herumzuärgern.

Vorgaben einhalten:

Sorgen Sie dafür, dass alle Ihre gesetzlich vorgeschriebenen Konformitätsberichte vorliegen und vermeiden Sie hohe Gebühren und Geldbußen bei Audits.

Einzelheiten zu NIERO@net e.K. Managed Services à la carte finden Sie hier. Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und starten Sie durch!


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

Als prozessorientiertes, inhabergeführtes und Microsoft-nahes IT-Unternehmen unterstützt NIERO@net e.K. auf vertraglicher Basis anspruchsvolle kleine und mittelständische Unternehmen zwischen 10 und 75 Mitarbeitern in der Metropolregion Hamburg, als deren virtueller Chief Technology Officer (vCTO), über den gesamten IT-Lebenszyklus (Plan, Deliver, Operate) durch Managed Services, Hosted Software Services, Hosted System Services und Managed Public Cloud Solutions dabei, aus dem Kostenfaktor IT ein Profit-Center zu machen und durch höhere Produktivität einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

Wir arbeiten ausschließlich mit Profis! Wir arbeiten ausschließlich für Unternehmen, die eine Vision über ihre IT- und Unternehmensstrategie haben und diese professionell entwickeln und umsetzen möchten!

Lesen Sie unser Corporate Profile und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht und weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

24. Oktober 2018 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, Small Business Solutions | , , , , | Kommentare deaktiviert für NIERO@net e.K. Managed Services à la carte: Flexible IT-Lösungen zum passenden Preis!

NIERO@net e.K. Proactive Services – Eine echte IT-Partnerschaft!

Wir verstehen, warum Ihre kritischen Unternehmensdienste für Ihren täglichen Betrieb so wichtig sind. Aus diesem Grund verbringen wir so viel Zeit damit, unser Dienstangebot an Ihrer Geschäftsstrategie auszurichten. Der Aufbau eines Programms, dass auf 24x7x365 Netzwerküberwachung, in Verbindung mit konsequent präventiver Wartung, basiert, sorgt für eine optimale Verfügbarkeit der IT in Ihrem Unternehmen.

Eine der größten Herausforderungen bei der Wartung eines Computernetzwerks ist der Versuch, vorherzusagen, was wann ausfallen wird. Mit unserer prozessorientierten Lösung können wir verhindern, dass die meisten Ausfälle jemals passieren. Durch die Kombination von regelmäßiger und umfassender vorbeugender Wartung, sowie solider Echtzeitüberwachung Ihrer kritischen Netzwerkgeräte und PCs gewährleisten wir die Zuverlässigkeit und Stabilität Ihrer IT-Assets.

Diese Lösung ist so effektiv, dass unsere Klienten fast unmittelbare Ergebnisse sehen. Ein regelmäßig gepflegtes Netzwerk bedeutet weniger Ausfälle, was für Sie zu einer höheren Produktivität und Einsparungen bei den Supportkosten führt. Gleichzeitig wird die Gefährdung durch Sicherheitsrisiken drastisch verringert, und die Frustration über instabile IT-Ressourcen verschwindet fast. Wir ermöglichen es unseren Klienten, sich auf Ihr Kerngeschäft zu konzentrieren, indem wir ihnen die Sorgen, die aus dem Besitz von IT resultieren, nehmen.

Beinträchtigen folgende Probleme Ihr Unternehmen?

  • vernachlässigte IT? Wird Ihre IT  als „notwendiges Übel “ wahrgenommen und nicht als integraler Bestandteil zur Verbesserung des Geschäftsergebnisses?
  • Ausfallzeiten? Sind es Ausfälle, die Ihre Mitarbeiter von ihre Kernaufgaben abhalten, oder ihnen effizientes Arbeiten unmöglich machen?
  • abgelenkte Mitarbeiter? Verlassen sich Ihre Mitarbeiter auf andere Nicht-IT-Mitarbeiter, um mit störenden IT-Problemen umzugehen?
 

Problem

Grund

Dauer der Problemlösung

  • es dauert lange, auf Probleme zu reagieren und diese zu beheben.

Einen Vor-Ort-Techniker zur Diagnose und Behebung von Problemen zu bekommen, braucht Zeit

Mangelnde Prävention

  • die meisten IT-Dienstleistungen sind ausschließlich reaktiv

Keine Standards für vorbeugende Wartung bei Bedarf

Wissensstand

  • Sie benötigen einen Senior Engineer, bekommen aber nur die Hilfe eines Junior Technikers

Fehlende Informationen zu IT-Problemen verhindern die frühzeitige Diagnose, Fehlerbehebung und Ressourcenzuweisung

Unvorhersehbare Kosten

  • Kosten und Unberechenbarkeit haben Auswirkungen auf Budgetierung und Planung

Dies ist die Folge der Reaktion auf Probleme zum Zeitpunkt des Auftretens (Break/Fix), anstatt Systeme proaktiv zu verwalten

 

NIERO@net e.K. Proactive Services schützen Ihre digitalen Unternehmenswerte!

Die Behebung von IT-Problemen ist teurer, als diese zu verhindern. Die proaktive Lösung von NIERO@net e.K. ist darauf ausgelegt, Ihnen Geld zu sparen und Ihre Kopfschmerzen durch ein ordentliches Systemmanagement zu beseitigen.

Durch die Übernahme der Betriebshoheit über die IT durch einen Cloud & Managed Service Provider

  • wird die Gesamtzuverlässigkeit und Leistung der IT deutlich verbessert
    -> Verhindert Probleme, reduziert die Auswirkungen von Ausfällen und deren Dauer
  • konzentrieren sich die IT-Ausgaben auf Prävention und und Optimierung, statt auf „Brandbekämpfung“
    -> durch vorbeugende Wartung
  • bekommen Sie vorhersehbare IT-Kosten
    -> Der Großteil der Wartungs-/Verwaltungsaktivitäten ist vorgeplant, oder automatisiert
    -> Angleichung der IT-Strategie an Ihre geschäftlichen Bedürfnisse
  • erhalten Sie erhöhte Sicherheit
    -> minimiert das Risiko des Eindringens, Datendiebstahls und des Produktivitätsverlusts
  • profitiert Ihr Unternehmen von einer ausgelagerten IT-Management-Lösung
    -> Konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernkompetenz und nicht auf Ihre IT

Wir verwenden eine Kombination von Best Practices für Überwachung und Wartung, um sicherzustellen, dass Ihre IT reibungslos läuft.  Alle Probleme, die vermieden werden können, werden verhindert und alle Probleme, die nicht verhindert werden konnten, werden schneller als je zuvor behoben!

  • Mit NIERO@net e.K. Proactive Services erhalten Sie:
    -> 24X7 Leistungsüberwachung Ihrer Geräte, Anwendungen und IT-Ressourcen
    -> geplante, vorbeugende Wartung
    -> Patch Management
    -> Anti-Virus- & Anti-Spam Management
    -> Backup Management
    -> quartalsweises Reporting
  • Somit bietet unsere Lösung:
    -> Netz-und Systemstabilität
    -> Security Services
    -> Datenschutz
    -> effektive Planung durch Transparenz
  • Darüber hinaus erhalten Sie:
    -> Service Desk für zentrale Unterstützung
    -> strategische Planung durch regelmäßige Business Review Meetings
    -> Outsourced CIO und Reporting (Technologie, die ihre geschäftlichen Anforderungen unterstützt; Bereiche, in denen Änderungen nötig sind; Verknüpfung der IT-Leistung mit den Auswirkungen auf Ihr Geschäft

Sie können sich entspannen und sicher sein, dass unsere Experten an Ihrer IT arbeiten und dafür sorgen, dass stets alles reibungslos läuft.

  • 24×7 erweiterte Leistungsüberwachung stellt sicher, dass alle kritischen Netzwerkgeräte, die Ihr Netzwerk umfasst, fehlerfrei sind und zuverlässig und optimal funktionieren.
  • planmäßige vorbeugende Wartung stellt sicher, dass Ihre Server, PCs und andere wichtige Netzwerkgeräte optimal funktionieren. Das verbessert die Zuverlässigkeit und Sicherheit
  • quartalsweise Netzwerk-Integritätsüberprüfung widmet sich der Überprüfung von Berichten und Problemen, die für die fortwährende Leistung Ihres Netzwerks wichtig sind. Wir übersetzen Technologie für Sie in unternehmerische Begriffe.
  • Security Management verwendet ordnungsgemäß konzipierte und implementierte Antiviren- und Anti-Spam-Lösungen, um Ihr Unternehmen geschützt zu halten
  • Patch Management stellt sicher, dass alle Ihre Server und PCs über die aktuellsten Sicherheits- und Systempatches verfügen, um die Leistung zu optimieren und das Sicherheitsrisiko zu minimieren.
  • Network Operations Center: Unser NOC-Team steht Ihnen zur Verfügung, um Ihnen per Remote-Support bei all Ihren Support-Bedürfnissen zu assistieren und aktiv alle ihre Systeme auf kritische Fehler hin zu überwachen.

Dieses Programm passt perfekt zu Ihren geschäftlichen Bedürfnissen und sorgt dafür, dass Ihre IT eine optimale Verfügbarkeit hat, damit Ihr Geschäft nicht beeinträchtigt wird.

Continue reading

15. August 2018 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, NIERO@net e.K. Unternehmens-News, Small Business Solutions | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für NIERO@net e.K. Proactive Services – Eine echte IT-Partnerschaft!

NIERO@net e.K. Hybrid Managed Services: Flexible, ergänzende Unterstützung zum passenden Preis

Beziehen sich die folgenden Bedenken auf Ihr IT-Team?

  • Reaktiver Service? Ihr IT-Team fühlt sich gegenüber IT-Problemen eher reaktiv als proaktiv?
  • Angst um die IT-Sicherheit? Die IT-Abteilung befürchtet, dass verwundbare Server, Laptops oder PCs die Organisation oder die Unternehmensdaten gefährden können?
  • Wachsender Druck? Eine zunehmende Anzahl an Netzwerkgeräten, wie bspw. Smartphones, erfordern ein professionelles Management?
  • Netzwerkausfälle zur Unzeit? Unsicherheit, nicht zu wissen, was wann ausfällt und dann gezwungen sein, Zeit zu finden, um das Problem zu lösen?
  • Mangel an Fähigkeiten? Es gibt IT-Bereiche, in denen Ihr IT-Team für deren Verwaltung weder zertifiziert, noch ausgebildet ist?

Vollständig überwachte IT

Wir bieten Ihrem IT-Team eine vollständige Überwachung Ihrer Systeme, um eine höhere Effizienz bei der IT-Verwaltung zu gewährleisten, bevor Probleme auftreten.

Ihre Technologie muss so flexibel sein, wie Ihr IT-Team, daher haben wir NIERO@net e.K. Hybrid Managed Services als ergänzendes Support-Programm entwickelt. Mit diesem Ergänzungsprogramm können Sie Ihre Support- und Service-Anforderungen, die sich direkt auf Ihre kritischen Unternehmensprozesse, interne Erwartungen und Endanwenderanfortderungen beziehen, kosteneffizient anpassen.

NIERO@net e.K. Hybrid Managed Services bieten einzelne Dienste, die die IT-Abteilung je nach Bedarf auswählen kann, ergänzt durch die Bereitstellung von Überwachung, Support und Automatisierungstools. Somit liefert unsere Lösung Wertschöpfung durch Steigerung der Effektivität, Effizienz und des Umfangs, der von der IT-Abteilung gelieferten Dienstleistungen. 

Warum ergänzende IT-Services für Ihre IT-Abteilung passend sind

Programmvorteile:

  • Sicheres Netzwerk: Gewährleistet einen ständigen Einblick in alle Sicherheitsbedürfnisse und -anforderungen.
  • Geschützte Geschäftsinformationen: eine ordnungsgemäße Berichterstattung gewährleistet die Einhaltung der Rechenschaft- und Nachweispflichten gegenüber dem Management.
  • Verbringen Sie mehr Zeit mit sinnvoller Arbeit: Nutzen Sie ein skalierbares RMM als Ihren “Watchdog”, damit Sie sich auf ihre Kern-Aktivitäten konzentrieren können, anstatt auf reaktive Problemlösungen.
  • Nutzen Sie Erfahrung: Sichern Sie sich Unterstützung bei Bedarf in spezialisierten Fachgebieten, oder – ganz einfach – als Urlaubs- / Krankheitsvertretung.

Programmoptionen:

  • Flexible und maßgeschneiderte Lösungen ermöglichen es Ihnen, nur die Dienste auszuwählen und zu kombinieren, die den spezifischen Anforderungen Ihres IT-Teams entsprechen.
  • Steuern Sie Ihre IT-Kosten, indem Sie die Effizienz mit den richtigen proaktiven Einsicht in ihre IT steigern.
  • Unser Network Operations Center steht Ihnen zur Verfügung, um Ihr IT-Team bei Support-Anforderungen zu unterstützen und Remote-Support bereitzustellen, um schnellere Lösungen zu erhalten.
  • Informationen auf CIO Level, die monatlich für jeden einzelnen IT-Bereich bereitgestellt werden, für den Sie tiefere Einblicke und Berichte benötigen.

Ergänzungsoptionen

Beschreibung

ASP

Nutzen Sie eine skalierbare Remote-Monitoring-, Management- und Automatisierungsplattform (RMM), um alle Ihre IT-Ressourcen von einer einzigen Konsole aus zu verwalten und Remote-Support für Ihre Endbenutzer bereitzustellen.

 

Managed Monitoring

Unsere Managed Monitoring-Lösung ist mehr als nur Software und nutzt unser Network Operations Center, um Probleme zu untersuchen und zu selektieren, Wartungsarbeiten durchzuführen und verwertbare Elemente an Ihr IT-Team zu eskalieren.

 

Outsourced Helpdesk

Unser Helpdesk ist bereit, Remote-Support für Ihre Endbenutzer bereitzustellen, sodass Sie sich auf wichtige IT-Management-Aufgaben konzentrieren können.

 

Projektunterstützung

Wir bieten dedizierte technische Unterstützung bei der Planung, Implementierung oder dem Support eines neuen Projekts.

 

maßgeschneiderte Dienste

Ihr Unternehmen hat einzigartige IT-Anforderungen und wir können eine angepasste Support-Lösung erstellen, die sich an Ihren geschäftlichen Zielen orientiert und sich vollständig in Ihre bestehende IT-Abteilung integriert. Arbeiten Sie mit uns, um die richtige Lösung für Ihr Unternehmen zu entwickeln!

 

Arbeiten Sie einfach mit uns, um festzustellen, welche Dienstleistungen für Sie sinnvoll sind, und wir stellen sicher, dass Sie eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung haben. Sie kennen Ihr Netzwerk besser als jeder andere, also legen wir die Entscheidungs- und Kaufhoheit in Ihre Hände!

Kontaktieren Sie uns noch heute für ein maßgeschneidertes Angebot!


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

Als prozessorientiertes, inhabergeführtes und Microsoft-nahes IT-Unternehmen unterstützt NIERO@net e.K. auf vertraglicher Basis anspruchsvolle kleine und mittelständische Unternehmen zwischen 10 und 75 Mitarbeitern in der Metropolregion Hamburg, als deren virtueller Chief Technology Officer (vCTO), über den gesamten IT-Lebenszyklus (Plan, Deliver, Operate) durch Managed Services, Hosted Software Services, Hosted System Services und Managed Public Cloud Solutions dabei, aus dem Kostenfaktor IT ein Profit-Center zu machen und durch höhere Produktivität einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

Wir arbeiten ausschließlich mit Profis! Wir arbeiten ausschließlich für Unternehmen, die eine Vision über ihre IT- und Unternehmensstrategie haben und diese professionell entwickeln und umsetzen möchten!

Lesen Sie unser Corporate Profile und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht und weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

7. Februar 2018 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services | , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für NIERO@net e.K. Hybrid Managed Services: Flexible, ergänzende Unterstützung zum passenden Preis

NIERO@net e.K. Fully Managed IT Solutions – zuverlässige IT ist unser Geschäft!

Kleine und mittelständische Unternehmen stehen vor einer Reihe von IT-Herausforderungen.

unberechenbare, teure Ausfälle

  • Mitarbeiter und Produktivität sind beeinträchtigt

mangelhafte Kontrolle über die IT-Kosten

  • Fehlbeträge, Überraschungen und unberechenbare IT Supportkosten
  • Frustration über die Unfähigkeit ein akkurates IT-Budget zu erstellen

Bezahlen für Ausfälle

  • Der traditionelle IT-Dienstleister verdient, wenn kritische Elemente Ihrer IT ausfallen, oder Wartung und Reparatur benötigen

unternehmerischer Aufwand

  • Kosten und Aufwand für den Aufbau und die Führung eigenen, internen IT-Personals

Risiko und Gefahr

  • Sicherheitsschwachstellen
  • Datenverlust, oder Diebstahl
  • Compliance Unsicherheiten

strategische Probleme

  • Fehlende Verantwortlichkeit, bzw. fehlendes “ownership of problems”
  • fehlende Optimierung

Die Ansätze traditioneller IT-Dienstleister können auf diese Herausforderungen keine zufriedenstellenden Antworten geben, wie die folgende Tabelle illustriert und das führt zu Frustration.

 

Ärgernis

Grund

Fehlende Verantwortlichketen

  • keine einheitliche, verantwortliche Stelle für IT-Management und –Planung
  • keine Service Level Agreements
  • Mehrere Dienstleister und Hersteller

unberechenbare IT-Kosten

  • fluktuierende IT-Kosten erschweren die Budgetierung und Planung
  • gebührenpflichtige Reaktion, gebührenpflichtige Wartung, gebührenpflichtige Anfragen und Fehlbeträge

chronische IT-Probleme

  • ähnliche Vorfälle ereignen sich wiederholt
  • kein Problem Management
  • keine Fähigkeit zur professionellen Trendanalyse und Problemvermeidung

Ausfallkosten

  • IT-Unterbrechungen, oder Ausfälle kosten Zeit, Geld und Produktivität
  • ungenügender, oder fehlender Plan für vorausschauende Wartung
  • Versäumnis, Redundanzen einzufügen

nicht übereinstimmende Ziele

  • Die Geschäftsanforderungen des IT-Dienstleisters stimmen nicht mit denen, des Kunden überein
  • Der IT-Dienstleister profitiert von einer fehlerhaften Infrastruktur, die reaktiven Support benötigt

Als Cloud & Managed Service Provider haben wir aus diesem Grund einen progressiven, nachhaltigen und umfassenden Ansatz – das Device Lifecycle Management.

Als Cloud & Managed Service Provider haben wir aus diesem Grund einen progressiven, nachhaltigen und umfassenden Ansatz - das Device Lifecycle Management

  • Assess (Bewertung) – detaillierte Analyse Ihrer gegenwärtigen Umgebung, Problemberichte und daraus folgende Handlungsempfehlungen.
  • On-board (An-Bord-Nehmen) – anfängliche Wartungsarbeiten, Projekte und Sanierungen, die erforderlich sind, um Ihre IT zu stabilisieren.
  • Manage (Verwaltung) – laufende Überwachung und Wartung, um Ihr Unternehmen optimal zu halten.
  • Protect (Schutz) – Anwendung branchenweiter Best Practices und Standards für IT-Sicherheit und Backup-Management.
  • Optimize (Optimierung) – Anwendung robuster und skalierbarer Automatisierungs-Technologie, um Ihr Unternehmen optimiert zu halten. Kritische Probleme werden in Echtzeit identifiziert, gemeldet und gelöst.

Unsere Antwort auf die Herausforderungen kleiner und mittelständischer Unternehmen sind Managed Services. Was bedeutet die Übernahme der Betriebshoheit über die IT durch einen
Cloud & Managed Service Provider?

Totale Ruhe. Ihre Zeit ist kostbar. Sie haben wichtigere Dinge zu tun, als sich um Ihre IT-Infrastruktur zu kümmern. Nichts desto trotz ist IT der Wegbereiter für Ihren Geschäftserfolg und benötigt deshalb konstante Aufmerksamkeit, um sicherzustellen, dass sie zuverlässig, optimal und sicher funktioniert. Unser Fully Managed Programm ist die ideale Lösung für Unternehmen, die für ihre IT das Maximum an Zuverlässigkeit und Qualität verlangen.

Umfassende IT-Verwaltung und -Wartung für ein festgelegtes monatliches Honorar – So einfach ist das. Wir bieten die Vorzüge eines internen IT-Managements für einen Bruchteil der Kosten, die der Aufbau einer eigenen Abteilung verursacht. Wir reduzieren die geschäftlichen Auswirkungen von IT-Ausfällen, indem wir sie reduzieren und jeder unvorhergesehene Vorfall wird mit höchster Priorität behandelt. Alle Aspekte Ihrer Infrastruktur sind eingeschlossen: Sicherheit, Datenschutz, Applikationen und Hardware.

Continue reading

29. November 2017 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, Small Business Solutions | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für NIERO@net e.K. Fully Managed IT Solutions – zuverlässige IT ist unser Geschäft!

NIERO@net e.K. Managed Compliance – Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre IT-Umgebung und atmen Sie durch!

Das Verhindern von Datenpannen hat in Unternehmen höchste Priorität.

Wenn sensible Daten im Unternehmen abhandenkommen, drohen meist schwer zu kalkulierende Auswirkungen – vom Vertrauensverlust bei Kunden, Imageschäden gegenüber Geschäftspartnern bis hin zu großen finanziellen Einbußen, die sich auf das Jahresergebnis niederschlagen können.

Die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) stellt eine deutlich breitere Palette an Verstößen unter eine empfindliche Bußgeldandrohung, als das derzeit noch geltende Bundesdatenschutzgesetz.

Unternehmen müssen den Datenschutz daher zwangsläufig noch mehr als bisher in den Fokus ihrer eigenen Aufmerksamkeit nehmen.

Unternehmer benötigen Berichte, die die finanziellen Auswirkungen einer Datenpanne auf das Unternehmen verdeutlichen..

Als Teil unseres mehrschichtigen Sicherheitskonzepts (Proaktive Sicherheit, Aufspürende Sicherheit, Reaktive Sicherheit), kombiniert die Datensicherheits-Risikoanalyse das Auffinden sensibler Daten, das Schwachstellen-Management und  das Zugriffs-Management in einen umfassenden Bericht, wodurch ein klareres, akkurateres Bild für jedes Device, jede Abteilung und das Unternehmen entsteht.

Folgende Fragen werden beantwortet:

  • Welche Daten sind einem Risiko ausgesetzt? (Wo liegen sensible Daten und wer hat auf diese Zugriff?)
  • Wie können Angreifer diese Daten kompromittieren?
  • Welche Kosten verursacht eine Datenpanne dem Unternehmen?

Dies bietet sowohl situationsabhängige Awareness, als auch die nötigen relevanten und zeitnahen Informationen für alle Unternehmensebenen.

Die Datensicherheits-Risikoanalyse erlaubt eine schnelle und leicht durchzuführende ständige Risikoeinschätzung innerhalb der IT-Umgebung durch PSI DSS-, Datenschutzverletzungs- und Sicherheitsscans und errechnet das Risiko einer Datenschutzverletzung in Echtzeit.

Managed Compliance macht das Compliance Reporting erschwinglich, insbesondere dann, wenn Sie sich in einer stark regulierten Branche bewegen, in der ein Audit teuer werden kann, wenn Sie nicht vorbereitet sind.

Sie erhalten unter Anderem die folgenden Vorzüge:

  • Sie sind mit der Unterstützung und Beratung durch Experten vorbereitet
  • Unser gut ausgebildetes Team wird sicherstellen, dass Ihre Reports so vorliegen, wie es verlangt wird und sicherstellen, dass Sie über alles bestens informiert sind.

  • Sie sichern sensible Kundendaten
  • Das ist der primäre Grund für Regulierung und Compliance. Wie würde es sich auf die Reputation Ihres Unternehmens auswirken, wenn Kundendaten abhanden kommen? Sicherstellen, dass Sie die Voraussetzungen für Compliance schaffen, bedeutet, dass Sie alles getan haben, was die Regularien vorschreiben und nimmt Ihnen den Druck.

  • Schwachstellen werden schnell adressiert
  • Monatliches Reporting bedeutet, dass Sie genügend Zeit haben, alle gefundenen Schwachstellen zu untersuchen und zu beseitigen. Warten Sie nicht auf ein mögliches Audit, weil Sie sonst die möglichen Strafen und Projektrechnungen gleichzeitig zu zahlen haben.

  • Betriebskosten werden gesenkt
  • Verstöße gegen Regularien kann zu empfindlichen Strafen führen. Etwaige Risiken zu identifizieren und diese zu beseitigen, spart Ihnen Geld.

  • absolute Ruhe
  • Mit uns brauchen Sie sich nie Sorgen zu machen, ob Sie tatsächlich auf das Unausweichliche vorbereitet sind. Sie sind bereit und Ihre IT besteht jede Überprüfung mit Bravour.

Diese Option ist in unseren Managed-Service-Plänen (on-premises) Pro und Premium zubuchbar. Weitere Einzelheiten finden Sie hier.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

Als prozessorientiertes, inhabergeführtes und Microsoft-nahes IT-Unternehmen unterstützt NIERO@net e.K. auf vertraglicher Basis anspruchsvolle kleine und mittelständische Unternehmen zwischen 10 und 75 Mitarbeitern in der Metropolregion Hamburg, als deren virtueller Chief Technology Officer (vCTO), über den gesamten IT-Lebenszyklus (Plan, Deliver, Operate) durch Managed Services, Hosted Software Services, Hosted System Services und Managed Public Cloud Solutions dabei, aus dem Kostenfaktor IT ein Profit-Center zu machen und durch höhere Produktivität einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

Wir arbeiten ausschließlich mit Profis! Wir arbeiten ausschließlich für Unternehmen, die eine Vision über ihre IT- und Unternehmensstrategie haben und diese professionell entwickeln und umsetzen möchten!

Lesen Sie unser Corporate Profile und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht und weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

15. November 2017 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services | , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für NIERO@net e.K. Managed Compliance – Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre IT-Umgebung und atmen Sie durch!

Persönlichkeiten, die aus unserer Sicht einen strategischen Einfluss auf die Cloud- und Managed Services Branche ausüben

Interessante, nützliche Kontakte für professionelle, progressive IT-Unternehmen sind diejenigen, mit denen man sich auf hohem Niveau austauschen kann, von denen man etwa lernt, die zum nacheifern anregen und zu denen man in gewisser Weise auch aufsieht. Kurzgesagt sind das die Kontakte, die einen persönlich und das Unternehmen voranbringen.

Professionelle technische Communities sind, besonders im Microsoft Umfeld, nicht schwer zu finden und man bekommt recht leicht interessante und nützliche Kontakte, wenn man sich denn darum bemüht und zeigt, dass man sich mit den Themen ehrlich und tiefgehend auseinander setzt.

Etwas schwieriger wird es schon im Umfeld des theoretischen IT-Management. oder dem Projektmanagement.

Am Schwierigsten ist es aber, Experten und Unternehmer zu finden, die Managed- und Cloud-Services als Berufsstand verstehen, die dieses Dienstmodell wirklich verinnerlicht haben und nicht als bloßes “Buzzword”, als Marketingtrend betrachten und die die unternehmerische Ebene auf hohem Niveau fördern. Managed- und Cloud-Services als Berufsstand definiert primär die MSPAlliance, deren Mitglied wir sind.

Die deutsche Autotask-Community bietet hier schon mal vielversprechende Ansatzpunkte, sich unternehmerisch auszutauschen.

Fragt man uns konkret nach Persönlichkeiten, die aus unserer Sicht einen strategischen Einfluss auf die Cloud- und Managed Services Branche ausüben, dann kommt die folgende kleine Liste zustande, wobei die Reihenfolge der Nennungen keinerlei Wertung darstellt. (Die Verknüpfungen führen zu den jeweiligen Original-Seiten, von denen die Text-Auszüge stammen).

Deutschland und Europa

  • Olaf Kaiser: “In der UBEGA aktiv als Senior-Consultant – Moderator und Speaker zu folgenden Themen: Strategie-Entwicklung, Strategie-Umsetzung, Cloud & Managed-Services, Kundenentwicklung, Vertriebssteuerung, Funktionsmodelle & Delegation. 2014 hat er seine Ausbildung zum EKS Strategieberater absolviert und mit mehreren IT-Unternehmen erfolgreich als Strategieberater gearbeitet. Olaf Kaiser entwickelt eigene Beratungsmethoden, die nun Teil des UBEGA-Beratungsframeworks für mittelständische IT-Unternehmen sind.”
  • Henning Meyer: “hat bereits ab dem Jahr 2000 im eigenen Systemhaus Serviceverträge angeboten und erfolgreich vermarktet. Die im Betrieb des eigenen Systemhauses entstandenen und ständig weiterentwickelten Managed Services-Konzepte und –vorlagen sind bei hunderten Systemhäusern in DACH erfolgreich im Einsatz. Henning Meyer gilt als hervorragender Kenner des Marktes und hat mit seinen Konzepten Standards gesetzt.”
  • Richard Tubb: “I am an independent small IT business consultant. I provide expert advice to help you grow your IT business. I started my own IT company in 2003, and sold it in 2010. Taking it through the many challenges of scaling up – taking on employees, getting to grips with marketing, dealing with sales, building up relationships with suppliers and contacts – has given me a clear understanding of the pleasures and pitfalls of making your IT company succeed.”

Global

  • Karl Palachuk: “Author, trainer, speaker, managed service provider, techno-goober, and motivational speaker. Improve your IT consulting business with good processes!”
  • Charles Weaver: “is the CEO and co-founder of the MSPAlliance. As a leader in the managed IT services industry, Mr. Weaver’s knowledge and expertise has been highly sought after by some of the leading technology service providers and vendors, including, Cisco, Intel, Microsoft, RSA, Intuit, DELL, Raritan, Symantec, NEC, and many others. Mr. Weaver was named as one of The 50 Most Influential People in Business IT by Baseline Magazine.”

Wir arbeiten und vernetzen uns nur mit Profis. Wir suchen gezielt den Kontakt zu erfolgreichen Unternehmen und Unternehmern, denn das beeinflusst uns und macht das Lernen einfacher. Dieses Vorgehen hilft uns ein besserer Managed Service Provider zu werden und dadurch im Endeffekt unseren Klientinnen und Klienten Mehrwerte zu bieten.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Managed Public Cloud Solutions, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Metropolregion Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup & Disaster Recovery

26. Juli 2017 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Persönlichkeiten, die aus unserer Sicht einen strategischen Einfluss auf die Cloud- und Managed Services Branche ausüben

Lösungen mit Business-Value: NIERO@net e.K. Managed-Service-Pläne (Einzeldienste)

Wir bieten unsere Dienste ausschließlich denjenigen kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Metropolregion Hamburg an, die ihre Investitionen in IT wertschätzen und deshalb ihr Hauptaugenmerk auf Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit legen.

Für diese Unternehmen, die agile, strategische IT anstreben, bieten wir qualitativ hochwertige Lösungen.

Unternehmen, die mit uns zusammenarbeiten erhalten Ergebnisse, die einen Nutzen stiften und dem eigenen Geschäft einen Vorteil verschaffen.

Als einer der wenigen Anbieter im deutschen KMU-Segment und Mitglied der MSPAlliance verkaufen wir nicht einfach nur Monitoring, Patchmanagement und AntiVirus, etc, sondern reale Managed Services, als ganzheitliche Lösung mit einem Business-Value. Zu diesem Mehrwert gehört auch unser fundiertes Fachwissen, mit dem wir uns in Deutschland von der Masse des Marktes differenzieren und die freiwillige Verpflichtung zu hohen Branchenstandards.

NIERO@net e.K. plant und betreibt Windows Server Umgebungen, Microsoft Netzwerk- und Active-Directory-Infrastrukturen bei kleinen und mittelständischen Unternehmen als vCTO mit Managed Services.

Durch standardisierten IT-Service erhalten Sie überragende Qualität zu unschlagbaren Konditionen! Wir betreiben Ihre IT-Prozesse – komplett oder partiell, vor Ort oder Remote. Das sichert Ihnen ein Höchstmaß an Effizienz, sowie Sicherheit – und reduziert Ihre Kosten.

Wir haben eine IT Strategie und eine Geschäftsstrategie, eine Vision und eine Mission für uns und unsere Klienten.

Aus diesem Grund sind wir nicht die Billigsten, weil der Markt keine besseren Honorare hergibt und man auf Grund der Konkurrenzsituation zu niedrigen Preisen gezwungen ist und wollen das auch gar nicht sein. Da wir nicht mit der Masse konkurrieren, sondern im Wissenswettbewerb mit Branchenspezialisten stehen, reden wir nicht über Preise (sondern über Lösungen) und erachten es als wirtschaftlich sinnvoll, auf einen Auftrag zu verzichten, um sich auf die Klienten zu konzentrieren, die bereit sind, ein angemessenes Honorar zu bezahlen und auch gerne als “Brand Advocate” auftreten.

Wir haben aus dem Markt das Feedback erhalten, dass eine granularere Anpassung unserer Dienste an die individuelle Unternehmens- und IT-Strategie, bei ausschließlicher Inkludierung des Remote-Monitoring und -Management wünschenswert ist.

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen ab sofort an, unsere Dienste einzeln zu erwerben, oder beliebige Einzeldienste zu kombinieren.

Unser Kernanliegen bleibt es, Ihnen, mit NIERO@net e.K. Managed Networks,  einen ganzheitlichen, standardisierten IT-Service, mit überragender Qualität, zu unschlagbaren Konditionen, zu bieten.

Nähere Informationen zu diesem Angebot erhalten Sie in unseren F.A.Q.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup & Disaster Recovery

27. Juli 2016 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, NIERO@net e.K. Unternehmens-News | , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Lösungen mit Business-Value: NIERO@net e.K. Managed-Service-Pläne (Einzeldienste)

Nachlese zur @acmeocloud Partnerkonferenz 2016 #pk2016 #acmeo

Am 15. Juni 2016 war es wieder soweit.

In Fulda fand die acmeo Partnerkonferenz 2016 statt und es war wieder einmal ein toller, interessanter Tag mit viel Networking und viel Input über Strategie, Prozessmanagement und Recht.

Dieses Jahr waren zwei Dinge von besonderem Interesse.

Früh morgens gab Alistair Forbes (LOGICnow, SolarWinds) einen detaillierten Ausblick auf die Zukunft unter dem Dach von SolarWinds MSP.

Gleich danach moderierte Alistair Forbes eine panel discussion mit Geschäftsführern von Managed Service Providern aus den USA, dem Vereinigten Königreich, den Niederlanden und Italien. Diese Podiumsdiskussion stand unter dem Motto „Was kommt nach Managed Services und was können wir vom US/GB/NL/IT Markt lernen?„.

Es ist immer interessant sich mit Kollegen aus Märkten auszutauschen, in denen das Modell “Managed Services” wirklich gelebt wird und in denen bereits an der Zukunft gearbeitet wird.

Lebhaft wurde diese Diskussion, als es zu den Themen Begrenzung von Haftungsrisiken und Verantwortlichkeiten in den SLA und MSA, bzw. zum Thema Preisgestaltung und Vertrieb kam. Hier gingen die Ansichten sehr weit auseinander.

Einig waren wir uns im Folgenden:

Das Anbieten von Monitoring oder Backup macht noch keine Managed Services. Managed Services bedeutet die Übernahme der Verantwortung und des Risikos für die IT des Klienten als virtueller CTO, gegen eine angemessene Risiko- und Aufwandspauschale und Einhaltung von Dienstausführungsrichtlinien. Insofern sind Managed Service Provider und deren Mitarbeiter zertifizierte und hochgebildete Spezialisten.

Daraus resultiert, dass es auf dem deutschen Markt noch nicht viele wirkliche Managed Service Provider gibt und Unternehmen aufpassen und genau überlegen müssen, mit wem sie zusammenarbeiten. Vier professionelle und ambitionierte Managed Service Provider, uns eingeschlossen, tauschen sich beim Microsoft Partner Stammtisch Hamburg (MPSHH) aus.

Aus unternehmenspolitischer Sicht waren die Sessions “Wie ich in meinem Systemhaus eine eigene Cloud-Strategie entwickelt habe” und “Vorsicht vorm Kistenschieben in der Cloud – Betriebsmodelle pro User” empfehlenswert. In letzterer wurde nämlich auch noch einmal klargestellt, was den MSP eigentlich von einem herkömmlichen Dienstleister unterscheidet. Der MSP schuldet nicht das Postfach, oder Onlinespeicher. Er schuldet die Bereitstellung und den operativen Betrieb einer Infrastruktur, respektive deren Verfügbarkeit. Weil wir dies schulden, begrenzen wir beispielsweise auch den Zugriff durch Dritte auf diese Infrastrukturen, als wären es unsere Eigenen.

In der Session “IT-Sicherheit & Datenschutz – rechtliche Vernetzung oder Chaos” gab Herr Rechtsanwalt Thomas Feil einen Ausblick auf die EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), die ab dem 25. Mai 2018 alle nationalen Datenschutz-Regelungen ablösen wird. Es wird nicht mehr ausreichen, auf die Einhaltung der Datenschutzregelungen “hinzuwirken”, sondern die Regelungen müssen zwingend eingehalten und überwacht werden. Haftungsregelungen werden verschärft und höhere Busgelder werden angedroht.

Es ist immer wieder ein Vergnügen, Herrn Feil zuzuhören, weil er es stets schafft komplizierte, trockene Themen erfrischend einfach und amüsant zu vermitteln.

Die letzte Session des Tages “Prozessautomatisierung: Mehr Zeit fürs Kerngeschäft!” war extrem inspirierend. Die Automatisierung von Geschäftsprozessen ist für den Erfolg in unserer Branche alternativlos. Erfolgreiche digitale Transformation wird für das geschäftliche Überleben entscheidend sein, insofern ist es interessant zu hören, wie dies in anderen Unternehmen unserer Branche angegangen und umgesetzt wird.

Abschließend, nach all dem Jubel, noch ein Kritikpunkt: Dieses Jahr gab es keine gedruckten Konferenzunterlagen, sondern eine Konferenz-App. Diese stand ausschließlich für Android und iOS zur Verfügung. Wir gehören zu den aufrechten und eisernen 5% an Nutzern von Windows 10 Mobile, die wieder einmal außer Acht blieben. Das Benutzererlebnis mit der Web-App unter Edge war ein Graus, weil diese ständig die Re-Verifizierung des Benutzerkontos über einen Bestätigungscode verlangte.

Heutzutage sollte das Argument “Entwicklung lohnt nicht, weil zu wenig Nutzer und somit herausgeworfenes Geld” obsolet sein. Mit Hilfe der Windows Bridge for iOS (Project Ilandwood), sollte es Entwicklern möglich sein, iOS Apps ohne viel Aufwand als Universal Windows Platform app zu portieren.

Ein paar Impressionen finden Sie auf der Facebookseite der acmeo GmbH & Co. KG.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und sind sicherlich wieder dabei.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup & Disaster Recovery

13. Juli 2016 Posted by | Konferenzen, Seminare und Veranstaltungen | , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Nachlese zur @acmeocloud Partnerkonferenz 2016 #pk2016 #acmeo