NIERO@net e.K. – Corporate Blog

Wir sichern Ihre digitalen Unternehmenswerte!

Arbeiten Sie mit einem Managed Public Cloud Provider (MPCP): Sichern Sie Ihrem Unternehmen jetzt einen Wettbewerbsvorteil mit NIERO@net e.K. Managed Cloud und Microsoft Office 365! #MSCloudDE

Am 11. November hat Satya Nadella in Berlin die neue Microsoft-Cloud-Strategie für Deutschland vorgestellt: Eine neue Microsoft Cloud mit deutscher Datentreuhand.

Dies sind großartige Neuigkeiten, die unserer Meinung nach auch die letzten Kritiker verstummen lassen und das Land bei der digitalen Transformation nach vorne bringen werden.

Laut IDC dürften mittelfristig 70% aller Entscheider eine “Cloud First” Strategie fahren. Dabei bevorzugen 80% der Unternehmen, laut BITKOM eine “deutsche Cloud”.

Deutsche Datencenter für die Microsoft Cloud werden den Markt in Deutschland weiter umwälzen und in Schwung bringen. Hybride Szenarien werden weiterhin ihren Platz haben.

Wir werden eine konsequente Cloud-Strategie umsetzen und sind mit unserer Lösung Managed Cloud vorbereitet.

Dies stellt keinen Widerspruch zu Hosted Solutions dar, sondern gibt Ihnen die Freiheit zu entscheiden; eine größere Bandbreite an Lösungsmöglichkeiten. Möglicherweise lassen sich in der Microsoft Cloud Szenarien abbilden, die wir mit gehosteten Lösung so nicht realisieren können.

Nichts desto trotz muss man auch hier pragmatisch bleiben: Die ultimative Lösung gegen Spionage und Überwachung ist auch dieser Schritt nicht. Diese Probleme lassen sich nur politisch und nicht technisch lösen. Der Grad an Datenschutz und Sicherheit liegt zur Hälfte in der Verantwortung der Cloud-Nutzer, weshalb auch oft von “shared responsibility”, bzw. “splitt responsibility” gesprochen wird.

Es ist erwiesen, dass gerade kleine und mittelständische Unternehmen, die Cloud-Lösungen nutzen ein höhere Sicherheit gegen Datenverlust und Datenoffenlegung genießen, als diejenigen, die stur an – oft schlecht gewarteten – on-premise Infrastrukturen festhalten. Das Gleiche gilt für das Thema Produktivität.

Dementsprechend gibt es keine gute Cloud und keine schlechte Cloud, sondern nur die passende Cloud.

Wenn Sie mit einem Managed Public Cloud Provider (MPCP) zusammenarbeiten und sich für Managed Cloud entscheiden, dann bietet dies Ihrem Unternehmen die nötige Expertise, um die Cloud nicht nur effizient, sondern auch sicher zu nutzen.

Starten Sie jetzt Ihre digitale Transformation und sichern Sie Ihrem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil mit NIERO@net e.K. Managed Cloud und Microsoft Office 365!

Nähere Informationen zur neuen Microsoft-Cloud-Strategie für Deutschland finden Sie auf unserer Unternehmens-Website.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

6. April 2016 Posted by | Microsoft Cloud, NIERO@net e.K. Managed Services | , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Arbeiten Sie mit einem Managed Public Cloud Provider (MPCP): Sichern Sie Ihrem Unternehmen jetzt einen Wettbewerbsvorteil mit NIERO@net e.K. Managed Cloud und Microsoft Office 365! #MSCloudDE

Das Ende der Unterstützung für Windows Server 2003/R2 kommt bald. NIERO@net e.K. hilft Ihrem Unternehmen, die Infrastruktur zu modernisieren und dadurch ein ganz neues Level an unternehmerischen Mehrwerten zu erfahren!

Am 14. Juli 2015 wird Microsoft die Unterstützung für Windows Server 2003 und Windows Server 2003 R2 beenden.

Analog zu Microsoft wird auch NIERO@net e.K. diese Betriebssysteme nicht mehr unterstützen!

Organisationen, die vor diesem Datum nicht von Windows Server 2003/R2 migrieren, bewegen sich außerhalb der Compliance zu bestehenden Business-Standards und setzen sich möglicherweise Schwachstellen aus. 

Glücklicherweise kann die Migration auf ein unterstütztes Betriebssystem diese Risiken minimieren und wertvolle Vorteile und Effizienz liefern, die in Windows Server 2003/R2 nicht verfügbar sind.

Um diese Vorteile nutzen zu können, benötigt Ihr Unternehmen ein klares Verständnis der verschiedenen on-premises und Cloud-Optionen, die bei einer Migration zur Verfügung stehen.

organisatorische Initiativen und IT-Prioritäten

Prioritäten 

Empfehlung

Starten Sie jetzt Ihren Migrationsprozess.

Warum jetzt?

Das Ende der Unterstützung für Windows Server 2003/R2 kommt bald. Jetzt zu migrieren, bietet Ihnen die Chance, den aktuellen Standards gerecht zu werden und sicher zu stellen,  dass das passende Sicherheitsniveau aufrechterhalten wird. Sie bekommen auch eine Chance, nicht nur Ihre Serverlandschaft zu aktualisieren, sondern auch die Anwendungen, die für Ihren geschäftlichen Erfolg entscheidend sind.

Was das Ende der Unterstützung bedeutet

Am 14. Juli 2015 wird Microsoft die Unterstützung für Windows Server 2003/R2 vollständig beenden. Die folgende Tabelle erläutert, was das  Ende der Unterstützung für Unternehmen bedeutet.

Keine Compliance

Die mangelnde Einhaltung der verschiedener Normen und Vorschriften kann verheerend sein. Das beinhaltet auch verschiedene Regularien und Branchenstandards, deren Einhaltung nicht mehr erreicht werden kann. Beispielsweise kann die Nichteinhaltung des Payment Card Industry Data Security Standard (PCI  /PCI-DSS) dazu führen, dass Unternehmen wie Visa und MasterCard keine Geschäfte mehr mit Ihrem Unternehmen machen, oder ein neuer Geschäftsvertrag katastrophale Strafen und astronomisch hohe Transaktionsgebühren beinhaltet.

Keine Updates

37 kritische Updates wurden im Jahr 2013 im Rahmen des extended Support für Windows Server 2003/R2 veröffentlicht. Nach dem Supportende werden Keine Updates mehr entwickelt oder veröffentlicht. Stellen Sie sich vor, welche Auswirkungen das auf Ihre Infrastruktur haben wird.

kein “sicherer Hafen”

Alle Server unter Windows Server 2003/R2 sind betroffen. Sowohl physische als auch virtualisierte Instanzen von Windows Server 2003/R2 sind anfällig und würden kein Compliance Audit überstehen. Viele Anwendungen werden auch nicht mehr unterstützt, sobald das Betriebssystem, auf dem sie ausgeführt werden, selbst nicht mehr unterstützt wird. Dazu gehören alle Microsoft-Anwendungen.

Keine Einsparungen

Das Beibehalten des Status-Quo kostet am Ende mehr. Beispielsweise erfordert ein Custom Support Agreement (CSA) eine Applikation und hat einen hohes Einstiegs-Minimum. Die Kosten verdoppelt sich jedes Jahr. Wartungskosten für alternde Hardware erhöhen sich ebenfalls und Kunden müssen zusätzliche Kosten für Intrusion Detection Systeme, Firewalls, Netzwerksegmentierung und andere Sicherheitsmaßnahmen hinzurechnen – alles nur, um Windows Server 2003/R2-Maschinen zu isolieren.

Übernehmen Sie anpassbare Technologien

  • Speicher. Ihre Organisation kann eine Kombination aus on-premises und Public-Cloud-Speicher nutzen, um eine Hybrid-Cloud-Storage-Lösung zu erstellen.
  • Rechen- und Netzwerk-Virtualisierung. Microsoft Hyper-V ermöglicht flexible Umgebungen und gleichzeitig eine zentrale Verwaltungsoberfläche.
  • Identity. Microsoft Technologie kann eine einzige Identität über verschiedene Clouds an fortlaufende Dienste und connected devices für den einfachen und schnellen Zugriff auf Ressourcen und Daten bereitstellen.

Welche Alternativen stehen Ihnen zur Verfügung

  • Windows Server 2012 R2 mit on-premises Hardware und Hyper-V
  • Windows Server 2012 R2 mit Microsoft Azure infrastructure as a service (IaaS)
  • Microsoft Azure platform as a service (PaaS)
  • Software as a service (SaaS) und Office 365

Ihre Hauptvorteile

Durch die Transformation Ihres Unternehmens können Sie

  • fortfahren, Sicherheits- und Compliance-Voraussetzungen zu erfüllen. Die Migration von Server 2003/R2 eröffnet Ihrem Unternehmen, weiterhin Patches zu erhalten und ein Sicherheits- und Compliancelevel, dass für Ihre Geschäft erforderlich ist, zu erreichen. Office 365 und Microsoft Azure bieten die selben Leistungen, plus on-demand Zugriff, um kurzfristig auf wachsende Geschäftsanforderungen zu reagieren.
  • Ihre Geschäftsanforderungen unterstützen. Clouddienste zu nutzen, wenn es für Ihr Unternehmen einen Sinn macht und ihren Bedürfnissen entspricht, eröffnet Flexibilität. Ihre Infrastruktur sollte den spezifischen Bedürfnissen Ihres Unternehmens entsprechen. Ihre Cloud-Lösung sollte dem folgen.
  • im Geschäft schnelle Antworten liefern. Die Transformation Ihrer Infrastruktur macht Ihr Unternehmen schneller und das ist die Kernkomponente. Welche Ressourcen auch immer Sie hinzufügen, oder welche Änderungen auch immer Sie vornehmen, die Frage muss lauten: Hat dies Ihrer IT ermöglicht, einen schnelleren Service zu erbringen?

Handeln Sie jetzt

Unser Versprechen ist einfach – Ihrem Unternehmen zu helfen, die Infrastruktur zu modernisieren und dadurch ein ganz neues Level an unternehmerischen Mehrwerten zu erfahren!

Vorbehalte

Wirklichkeit

Einfluss

Wahrgenommene Herausforderungen des Applikations-Upgrades

Herausforderungen können gelindert werden.

Herausforderungen können über die Zeit größer werden.

Vorhandensein von angepassten und veralteten Anwendungen

Alle Anwendungen und Workloads müssen evaluiert und priorisiert werden.

Die Technologie und deren Codebasis wird stetig altern, was eine Migration noch kostspieliger und komplexer machen wird.

Budget und Ressourcen-Einschränkungen

Nicht zu migrieren, wird letztendlich mehr kosten, eine Migration bringt stattdessen Mehrwerte.

Die Kosten werden weiterhin steigen und steigende Kosten werden dem Erhalt der statischen, existierenden Werte geschuldet sein.

Continue reading

6. Mai 2015 Posted by | Hyper-V, Microsoft Cloud, NIERO@net e.K. Managed Services | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das Ende der Unterstützung für Windows Server 2003/R2 kommt bald. NIERO@net e.K. hilft Ihrem Unternehmen, die Infrastruktur zu modernisieren und dadurch ein ganz neues Level an unternehmerischen Mehrwerten zu erfahren!

Managed IT Services helfen kleinen- und mittelständischen Unternehmen den IT-Betrieb zu vereinfachen und die Zuverlässigkeit der IT-Infrastruktur zu erhöhen.

Nur sehr wenige kleine- und mittelständische Unternehmen können sich eine kompletten IT-Abteilung leisten, geschweige denn, einen einzigen dedizierten IT-Mitarbeiter.

Hier helfen Managed IT-Services.

In der heutigen High-Tech-Gesellschaft ist IT für kleine- und mittelständische Unternehmen ein wichtiger Punkt geworden. Unternehmer stehen unter dem ständigen Druck, Ihr Unternehmen noch effizienter zu organisieren und ihre Mitarbeiter noch produktiver zu machen, während gleichzeitig die Kosten gesenkt werden müssen. Zusätzlich zu diesen normalen geschäftlichen Herausforderungen, sind viele kleine Unternehmen durch die Schwierigkeiten im Umgang mit neuen Technologien verunsichert.

Die Implementierung einer neuen Technologie ist eine anspruchsvolle Aufgabe für die Inhaber kleiner- und mittelständischer Unternehmen und das kann zu zahlreichen Schwierigkeiten im täglichen Betrieb führen. Workstations werden oft von Problemen, wie Spam, Viren und anderen Sicherheitsbedrohungen heimgesucht. Server-Fehlfunktionen und fehlender Zugang zu E-Mails verursachen Betriebsunterbrechungen.

Unternehmens-IT wird oft nicht auf dem optimalen Level betrieben, dass nötig ist, die Geschäftsanforderungen zu erfüllen. Unternehmen erfahren horrende Ausfallzeiten, durch das Warten auf kompetente Techniker, die das Problem lösen. Störungen und Ausfälle summieren sich und haben so einen großen Einfluss auf die Einnahmen des Unternehmens. Das Endergebnis ist, dass die meisten kleinen- und mittelständischen Unternehmen nicht die bestmöglichen Leistungen aus ihrer IT erzielen.

Das Wachstum der kleinen Unternehmen wird durch fehlende IT-Kompetenz oft verlangsamt. Anstatt sich auf das gewinnbringende Kerngeschäft zu konzentrieren, sind Unternehmensinhaber damit beschäftigt, Lösungen für IT-Probleme zu finden.

Aufgrund der zunehmenden Abhängigkeit kleiner- und mittelständischer Unternehmen von ihrer IT, ist es wichtig, kosteneffizienten Methoden zum Verwalten der IT zu finden. Wachstumsorientierte Unternehmen müssen eine gut organisierte IT-Infrastruktur besitzen, um sich auf das Geschäft konzentrieren zu können, anstatt IT-Probleme lösen zu müssen.

Was sind Managed IT Services?

Managed IT-Services werden von externen Unternehmen oder IT-Beratungen angeboten. Heutzutage bieten eine wachsende Zahl von Herstellern, Resellern und Telekom-Carriern Managed Services auf Basis von kontinuierlichem, proaktivem Remote-Monitoring der Unternehmens-Infrastruktur an, unter minimaler Beteiligung der Unternehmensführung des betreuten Unternehmens.  

Managed Service Provider (MSPs) beschäftigen Berater, die auf Netzwerke, IT-Support und die Sicherheit kleiner- und mittelständischer Unternehmen spezialisiert sind.

In der Regel werden Managed IT-Services von einem entfernten Standort über das Internet erbracht, aber On-Site-Dienste, proaktiv oder im Notfall, stehen bei Bedarf ebenso zur Verfügung.

Die angebotenen Dienste reichen von einfacher Überwachung bis zu “fully” Managed Services. Die umfassende Unterstützung für das Tagesgeschäft und on-Demand-Support für andere wichtige Aufgaben, werden von Managed Service Providern ebenfalls angeboten.

Managed Services werden in der Regel werden auf Basis eines festen, monatlichen Betrages erbracht, oder pro Gerät.

Welche Arten von Managed IT Services gibt es?

Von Managed Service Providern werden vielfältige Dienste angeboten, die sich in die folgenden Oberkategorien unterteilen lassen:

  • Unterstützung für Server und Workstations
  • Backup & Disaster Recovery
  • Netzwerk-Sicherheit
  • Individuelle Softwarelösungen
  • Remote-Netzwerküberwachung
  • Technologiebewertung & Planung

Unterstützung für Server und Workstations

Die regelmäßige Wartung und Überwachung von Rechnern ist für eine optimierte Performance wesentlich. Managed Service Provider bieten verschiedene Lösungen dafür, dass  Computer ordnungsgemäß funktionieren und gegen Bedrohungen und Katastrophen geschützt sind. Angeboten werden auch Troubleshooting-Services, sowie Empfehlungen zur Problemvermeidung. Dies schließt die Server-Installation und Administration ein.

Backup & Disaster Recovery

Datensicherung ist wichtig und sollte nicht ignoriert werden, doch noch immer führen viele kleine- und mittelständische Unternehmen keine Sicherungen durch. Über das Internet erfolgt eine regelmäßige Datensicherung zu einem sicheren Off-Site-Storage. Dieses Remote-, oder Online-Backup erfordert keine Bänder, oder Hardware und hilft kleinen- und mittelständischen Unternehmen im Falle einer Katastrophe, Datenverlust abzuwenden.

Netzwerksicherheit

Kleine- und mittelständische Unternehmen benötigen Computer-und Netzwerksicherheit noch mehr als große Unternehmen. Dies liegt daran, dass sie häufig das primäre Ziel von Hackern sind, die die kleineren Netzwerken leichter angreifen können. Managed Service Provider bieten Lösungen, wie Anti-Spam-Management und Firewall-Management zum Schutz gegen Hacker, Viren und Spam an.

Individuelle Softwarelösungen

Service Provider empfehlen und bieten individuelle gestaltete Softwarelösungen, entsprechend der spezifischen Anforderungen der einzelnen Unternehmen. Abhängig von den Bedürfnissen und Anforderungen des Projekts, helfen Service Provider den Unternehmen, die für ihre Geschäftsanforderungen am besten geeigneten Technologie zu bestimmen.

Remote-Netzwerküberwachung

Die Remote-Überwachung der kritischen Komponenten eines Netzwerks wie z. B. Server und Firewalls werden durch Managed Service Provider bereitgestellt. Service Provider untersuchen Probleme aus der Ferne, um Ausfallzeiten zu minimieren.  Mit Hilfe automatischer Alarmsysteme, werden Probleme gelöst, bevor sie erhebliche Auswirkungen auf die Netzwerk-Performance haben.

Technologiebewertung & Planung

Die meisten kleinen- und mittelständischen Unternehmen pflegen eine Art "Ad-Hoc"-Ansatz im Umgang mit Technologie, ohne eine langfristige Planung für zukünftige Unternehmensanforderungen. Service Provider bieten ein umfassendes Computer- und Netzwerk-Assessment an. Sie untersuchen den aktuellen Zustand und schlagen aufgrund dessen mögliche Änderungen vor, um die IT-Effizienz der Unternehmen zu maximieren.

Continue reading

18. Februar 2015 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Managed IT Services helfen kleinen- und mittelständischen Unternehmen den IT-Betrieb zu vereinfachen und die Zuverlässigkeit der IT-Infrastruktur zu erhöhen.

Office 365 Saturday Europe und Office 365 Summit Amsterdam

In nächster Zeit gibt es zwei interessante Veranstaltungen zu Microsoft Office 365.

Die erste ist der Office 365 Saturday Europe, der am 15. November 2014 zum zweiten Mal stattfindet.

Der Office 365 Saturday Europe ist eine Community-Veranstaltung, die als Lync Meeting stattfindet und in verschiedenen Tracks viele interessante Informationen zu Office 365, Exchange Online, SharePoint Online, Lync Online, Microsoft Azure und Yammer bietet.

Den gesamten Samstag in diesem Lync-Meeting zu verbringen, war letztes Jahr jede Minute wert. Gerade zu SharePoint Online haben wir eine Menge gelernt.

Mehr zum Office 365 Saturday Europe finden Sie hier.

Am 12. Februar und 13. Februar 2015 findet im Mövenpick Hotel & Resorts, Amsterdam der Office 365 Summit statt. An diesen Veranstaltungen haben wir bisher auch nicht teilgenommen, haben uns aber aus der Community sagen lassen, dass ein Office 365 Summit seine Zeit und sein Geld wert ist.

Die Eventbeschreibung seitens Microsoft lautet: “These 2 day workshops provide deep technical and sales readiness on all our productivity workloads for IT Professional, Developers, Sales, Adoption and Education. Office 365 Summit Amsterdam will feature over 60 breakout sessions and our best Microsoft speakers from Redmond and around the world.

Mehr Informationen zum Office 365 Summit Amsterdam finden Sie hier.

Unser Tipp: Nehmen Sie auch am Yammer – Office 365 IT Pro Network, an der Office 365 International User Group (Office 365 Union / Office 365 IUG) und registrieren sie sich für die monatlichen Lync-Meetings der Office 365 IUG auf meetup.

Machen Sie sich das Leben leichter – mit NIERO@net e.K. Managed Cloud.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und "Enterprise Architect", indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile

1. Oktober 2014 Posted by | Konferenzen, Seminare und Veranstaltungen, Microsoft Cloud | , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Office 365 Saturday Europe und Office 365 Summit Amsterdam