NIERO@net e.K. – Corporate Blog

Ihr Weg zu strategischer SMB IT beginnt mit Managed Services

NIERO@net e.K. Fully Managed IT Solutions – zuverlässige IT ist unser Geschäft!

Kleine und mittelständische Unternehmen stehen vor einer Reihe von IT-Herausforderungen.

unberechenbare, teure Ausfälle

  • Mitarbeiter und Produktivität sind beeinträchtigt

mangelhafte Kontrolle über die IT-Kosten

  • Fehlbeträge, Überraschungen und unberechenbare IT Supportkosten
  • Frustration über die Unfähigkeit ein akkurates IT-Budget zu erstellen

Bezahlen für Ausfälle

  • Der traditionelle IT-Dienstleister verdient, wenn kritische Elemente Ihrer IT ausfallen, oder Wartung und Reparatur benötigen

unternehmerischer Aufwand

  • Kosten und Aufwand für den Aufbau und die Führung eigenen, internen IT-Personals

Risiko und Gefahr

  • Sicherheitsschwachstellen
  • Datenverlust, oder Diebstahl
  • Compliance Unsicherheiten

strategische Probleme

  • Fehlende Verantwortlichkeit, bzw. fehlendes “ownership of problems”
  • fehlende Optimierung

Die Ansätze traditioneller IT-Dienstleister können auf diese Herausforderungen keine zufriedenstellenden Antworten geben, wie die folgende Tabelle illustriert und das führt zu Frustration.

 

Ärgernis

Grund

Fehlende Verantwortlichketen

  • keine einheitliche, verantwortliche Stelle für IT-Management und –Planung
  • keine Service Level Agreements
  • Mehrere Dienstleister und Hersteller

unberechenbare IT-Kosten

  • fluktuierende IT-Kosten erschweren die Budgetierung und Planung
  • gebührenpflichtige Reaktion, gebührenpflichtige Wartung, gebührenpflichtige Anfragen und Fehlbeträge

chronische IT-Probleme

  • ähnliche Vorfälle ereignen sich wiederholt
  • kein Problem Management
  • keine Fähigkeit zur professionellen Trendanalyse und Problemvermeidung

Ausfallkosten

  • IT-Unterbrechungen, oder Ausfälle kosten Zeit, Geld und Produktivität
  • ungenügender, oder fehlender Plan für vorausschauende Wartung
  • Versäumnis, Redundanzen einzufügen

nicht übereinstimmende Ziele

  • Die Geschäftsanforderungen des IT-Dienstleisters stimmen nicht mit denen, des Kunden überein
  • Der IT-Dienstleister profitiert von einer fehlerhaften Infrastruktur, die reaktiven Support benötigt

Als Cloud & Managed Service Provider haben wir aus diesem Grund einen progressiven, nachhaltigen und umfassenden Ansatz – das Device Lifecycle Management.

Als Cloud & Managed Service Provider haben wir aus diesem Grund einen progressiven, nachhaltigen und umfassenden Ansatz - das Device Lifecycle Management

  • Assess (Bewertung) – detaillierte Analyse Ihrer gegenwärtigen Umgebung, Problemberichte und daraus folgende Handlungsempfehlungen.
  • On-board (An-Bord-Nehmen) – anfängliche Wartungsarbeiten, Projekte und Sanierungen, die erforderlich sind, um Ihre IT zu stabilisieren.
  • Manage (Verwaltung) – laufende Überwachung und Wartung, um Ihr Unternehmen optimal zu halten.
  • Protect (Schutz) – Anwendung branchenweiter Best Practices und Standards für IT-Sicherheit und Backup-Management.
  • Optimize (Optimierung) – Anwendung robuster und skalierbarer Automatisierungs-Technologie, um Ihr Unternehmen optimiert zu halten. Kritische Probleme werden in Echtzeit identifiziert, gemeldet und gelöst.

Unsere Antwort auf die Herausforderungen kleiner und mittelständischer Unternehmen sind Managed Services. Was bedeutet die Übernahme der Betriebshoheit über die IT durch einen
Cloud & Managed Service Provider?

Totale Ruhe. Ihre Zeit ist kostbar. Sie haben wichtigere Dinge zu tun, als sich um Ihre IT-Infrastruktur zu kümmern. Nichts desto trotz ist IT der Wegbereiter für Ihren Geschäftserfolg und benötigt deshalb konstante Aufmerksamkeit, um sicherzustellen, dass sie zuverlässig, optimal und sicher funktioniert. Unser Fully Managed Programm ist die ideale Lösung für Unternehmen, die für ihre IT das Maximum an Zuverlässigkeit und Qualität verlangen.

Umfassende IT-Verwaltung und -Wartung für ein festgelegtes monatliches Honorar – So einfach ist das. Wir bieten die Vorzüge eines internen IT-Managements für einen Bruchteil der Kosten, die der Aufbau einer eigenen Abteilung verursacht. Wir reduzieren die geschäftlichen Auswirkungen von IT-Ausfällen, indem wir sie reduzieren und jeder unvorhergesehene Vorfall wird mit höchster Priorität behandelt. Alle Aspekte Ihrer Infrastruktur sind eingeschlossen: Sicherheit, Datenschutz, Applikationen und Hardware.

Continue reading

29. November 2017 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, Small Business Solutions | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für NIERO@net e.K. Fully Managed IT Solutions – zuverlässige IT ist unser Geschäft!

auxiliary Services: Microsoft Financing

casual_businessmen_774x110_de

Wir möchten den Fokus auf eine unserer Zusatzleistungen lenken, die – unserer Ansicht nach – etwas stiefmütterlich behandelt wird (auch von Microsoft selber wird diese Lösung kaum beworben), obwohl sie gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen mit begrenzten Ressourcen den Weg zu dynamischer, strategischer IT ebnen kann.

Microsoft Financing unterstützt das Ziel "Enterprise Solutions and Quality for Small Business", indem Unternehmen mit ihrem Budget ihren gesamten IT-Bedarf decken, ihren ROI maximieren und langfristig planen können, solange der Microsoft-Inhalt (Software/Leistungen) mindestens 10 % des Gesamtfinanzierungsbetrags einschließlich Steuern ausmacht.

Unternehmen können jeden zur Finanzierung ihrer IT-Lösung benötigten Betrag beantragen, sofern dieser über dem Mindestbetrag von € 1000,00 liegt. Es besteht kein festes Maximum oder Kreditlimit.

Im Gegensatz zu Hypotheken und Bankkrediten, die wahrscheinlich durch das Vermögen des Unternehmens besichert sind, ist diese Finanzierungslösung unbesichert. Der Zinssatz ist über die gesamte Laufzeit festgeschrieben und es werden Software UND Dienstleistungen, die einer Bank wenige Sicherheiten bieten, finanziert.

Selbstverständlich gelten für Microsoft Financing dieselben Voraussetzungen, wie für jeden anderen Kredit oder jede andere Finanzierung auch: Sie müssen die Bonität Ihres Unternehmens nachweisen können!

Solange die Lösung Microsoft-Software umfasst und die Mindestanforderungen an Microsoft-Inhalt erfüllt sind, können auch Nicht-Microsoft-Produkte und IT-Dienstleistungen finanziert werden.

Wie aus den folgenden Beispielrechnungen hervorgeht, erhalten Sie erheblichen Spielraum in Ihrem IT-Budget

image

und einen höheren Return on Invest (ROI)

MSF_ROI

Durch den über den gesamten Finanzierungs-Zeitraum festgeschriebenen Zinssatz und die festgeschriebenen monatlichen Raten wird ihre Total Cost of Ownership (TCO) transparent und kontrollierbar.

Zusatzleistungen (auxiliary Services) stehen ausschließlich unseren Klientinnen und Klienten mit gültigem Service-Agreement im Rahmen unserer Servicepläne zur Verfügung.

Wenn Sie unsere Servicepläne in Anspruch nehmen, helfen wir Ihnen als Ihrem Trusted Advisor im Rahmen Ihres Service-Agreement gerne, einen Finanzierungsplan zu entwickeln, der Ihrer IT-Strategie entspricht.

Besuchen Sie unsere Website für Informationen!

(Bildquelle: “Customer Presentation – The Smarter Way to Sell IT DE” © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument dient nur zu Informationszwecken und stellt kein Kreditangebot von Microsoft oder einem mit Microsoft verbundenen Unternehmen dar.)


Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können. Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Managed Services und Microsoft Office 365 Dienste für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg.

12. Juni 2013 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, NIERO@net e.K. Unternehmens-News | , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für auxiliary Services: Microsoft Financing

   

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Lizenz/Datenschutz. Impressum

Zurück